RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Kunst unterstützt Genesung
"Farbenwelten des Wolfgang Marquart"

Mangfallbote, 21.04.08
Bad Aibling - Mit der Ausstellung «Die fantastischen Farbwelten des Wolfgang Marquart» wird in der Kreisklinik eine Kooperation des Krankenhauses und des örtlichen Kunstvereins fortgeführt. 

Zur bereits vierten Ausstellung seit 2006 nach dem Motto «Kunst macht gesund» freute sich der kaufmännische Leiter der Triamed-Kreisklinik, Andreas Schwarz, über zahlreiche Vernissagebesucher.Dass die Werkschauen, bei denen es Ausstellungsstücke auf verschiedenen Stockwerken des Krankenhauses zu sehen gibt, beliebt sind, wusste Schwarz durch das Feedback von Mitarbeitern und Patienten. «Sehr gut» fanden diese die Union von Kunst und Klinik, bei der die Künstler von einem Komitee aus Triamed-Mitarbeitern und Kunstvereinsmitgliedern ausgewählt werden.

So geschah das auch bei der aktuellen Ausstellung von Wolfgang Marquart, über die Schwarz besonders erfreut war, da sich der Künstler nicht nur als Maler, sondern auch als Kunsttherapeut in der Neurologischen Klinik Bad Aibling betätigt. Dass Kunst in der Kreisklinik nicht nur bloße Dekoration sei, sondern eine anspruchsvolle Funktion erfülle, betonte auch Benno Kretschmann, Vorsitzender des Kunstvereins Bad Aibling, und dankte der Kreisklinik für die reibungslose Zusammenarbeit. Kunst habe die Aufgabe, die Genesung zu unterstützen oder Leiden erträglicher zu machen und eine warme, geborgene Atmosphäre des Vertrauens zu schaffen, erklärte Kretschmann. 

In die Werke ihres Bekannten Wolfgang Marquart führte Jutta Reisser-Weiss, Vorstandsmitglied des Kunstvereins, ein. Der Feldkirchen-Westerhamer arbeitete nach seiner kunstakademischen Ausbildung als Kunsterzieher für Gymnasien und nun nach einer spezifischen weiteren Ausbildung als Kunsttherapeut. In der Kreisklinik zeigt Marquart über 40 Bilder in Aquarell- und Öllasurtechnik. Gleichen letztere mit eingearbeiteten Holzelementen, Himmel, Strand und Meer ruhigen Meditationen, so sind die Aquarelle voll des bunten Lebens mit Tieren, Menschen, Vögeln, Fabelwesen. maf