RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Bad Aibling

Tauber Junge in der Kreisklinik Bad Aibling operiert

Eine gemeinsame Benefizaktion ermöglichte einem kosovarischen tauben Jungen wieder das Hören.

Leortim O. aus Bad Aibling ist aufgrund einer Frühgeburt taub geboren und konnte im Kosovo leider nicht entsprechend versorgt werden, obwohl ein Hörnerv vorhanden ist. Auch wenn der Junge bereits sieben Jahre alt ist und die Resultate nicht mehr so optimal werden können, wie bei einer Operation im Kleinkindesalter, wird es dennoch eine akustische Orientierung und signifikante Verbesserung der Hörsituation geben.

Diese Wohltätigkeitsaktion war ein Beispiel für wirklich gute Zusammenarbeit mehrerer Stellen: Der Verein „Mutter Theresa e. V.  aus München  stiftete das Implantat,  Prof. Dr. Benno Weber , Belegarzt an der Kreisklinik Bad Aibling,  führte den Eingriff unentgeltlich durch und die Kreisklinik Bad Aibling stellte die notwendigen medizinischen Einrichtungen kostenfrei zur Verfügung. Die nötigen Vorsorgeuntersuchungen (CT und MR) wurden von Drs. Lellig und Trautwein ermöglicht. Die OP ist erfolgreich verlaufen und Leortim befindet sich  zur Zeit  in der Reha Klinik Bad Nauheim. Dort wird auch die Ersteinstellung des Implantates unentgeltlich durchgeführt.  Leortim und seine Familie sind überglücklich. 

„Es ist schade, dass Kinder am Rande Europas eventuell niemals hören können, obwohl dies technisch durchaus möglich wäre“, so Prof. Weber. „Leortim hat die Operation bestens überstanden, die Fäden sind bereits entfernt und die Wunde verheilt gut“.

Diese Art von Operationen (Einsetzen von Innenohrprothesen) werden in der Kreisklinik Bad Aibling bereits seit 2006 sehr erfolgreich und mit modernster Ausrüstung  von Prof. Weber  durchgeführt .  

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959