RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Die glücklichen Absolventen freuen sich über die bestandene Prüfung. Auf dem Bild fehlen leider zwei Absolventen krankheitsbedingt.
Die glücklichen Absolventen freuen sich über die bestandene Prüfung. Auf dem Bild fehlen leider zwei Absolventen krankheitsbedingt.
Die glücklichen Absolventen freuen sich über die bestandene Prüfung. Auf dem Bild fehlen leider zwei Absolventen krankheitsbedingt.

05.08.2010 RoMed Klinikum Rosenheim

Abschlussfeier der Pflegefachhelferinnen und -helfer in der Krankenpflege am RoMed Klinikum Rosenheim

Erfolgreich schloss der siebte Jahrgang die einjährige Pflegeausbildung ab. Im Rahmen der Feierlichkeiten zur Zeugnisübergabe begrüßte Schulleiterin Barbara Weis die Absolventen, Ehrengäste, Familienangehörige, Lehrer sowie Pflegekräfte. Barbara Weis ermunterte die ehemaligen Schüler, dass das Erlernte vertieft werden solle, forderte die Absolventen zur Weiterbildung auf und sagte: „Lernen macht Spaß und die Art des Tätigkeitsfeldes kann und wird sich durch die Weiterbildung erweitern“.

Die Schulleiterin dankte abschließend der Klassenleitung, den Lehrkräften und den Pflegekräften, die für die praktische Ausbildung sorgten sowie den Eltern und Freunden der Absolventen, die alle für das gute Gelingen mitverantwortlich waren. Erstmals war es auch in der RoMed Klinik Bad Aibling möglich die praktische Ausbildung der Pflegefachhelfer (Krankenpflege) durchzuführen.

„Anderen Menschen etwas Gutes tun ist etwas wunderbares!“, mit diesen Worten begrüßte der zweite Bürgermeister Anton Heindl die Absolventen. „19 Kandidaten haben die Prüfung geschafft, vier davon werden im Anschluss mit der dreijährigen Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in beginnen. Bereits seit 1963 gibt es diese Berufsfachsschule für Krankenpflege und sie leisten Großartiges“, sagte Bürgermeister Heindl. Die Schüler lobte der zweite Bürgermeister für ihren Fleiß und sagte weiter: „Sie haben einen Beruf gewählt, zu dem der Mensch auch berufen sein muss. Ihre Art, wie Sie mit den Patienten umgehen, ist mit entscheidend, wie der Patient seine Erkrankung annimmt und damit umgeht.

Den musikalischen Rahmen gestaltete Mittelkursschüler Lorenz Hanus mit einfühlsam und stark interpretierten Liedern, die er auf der Gitarre begleitete. Nach der Zeugnisverleihung trafen sich Absolventen, Lehrer und Ehrengäste zum Gedankenaustausch in der Aula.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959