RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
v.l.n.r. Herbert Bernert, Günther Pfaffeneder (Geschäftsführer), Prof. Roland Lippmann
v.l.n.r. Herbert Bernert, Günther Pfaffeneder (Geschäftsführer), Prof. Roland Lippmann
v.l.n.r. Herbert Bernert (Selbsthilfegruppe Deutsche ILCO e.V.), Günther Pfaffeneder (Geschäftsführer der RoMed Kliniken), Prof. Roland Lippmann (Selbsthilfegruppe Prostatakrebs Rosenheim e.V.) im Gespräch
v.l.n.r. Herbert Bernert, Günther Pfaffeneder (Geschäftsführer), Prof. Roland Lippmann

RoMed Klinikum Rosenheim

Qualitätsmanagementtag im RoMed Klinikum Rosenheim

Die RoMed Kliniken haben sich „Qualität“ groß auf die Fahnen geschrieben. Um diesen hohen Ansprüchen gerecht zu werden, veranstaltet das Klinikum bereits seit Jahren für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aber auch für Patienten und Besucher jährlich einen Qualitätsmanagementtag.

Ziel ist es, allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich im Laufe eines Tages über Neuerungen zu informieren, notwendige wiederkehrende Einweisungen in medizin-technische Geräte mitzumachen und sich gegenseitig auszutauschen. „Der QM-Tag ist wie ein Jahrmarkt und eine Austauschbörse“, berichtet die Qualitätsmanagement-Leiterin der RoMed Kliniken, Reinhilde Spies. „Besonders am Herzen lag uns, dass wir Vertreter der regionalen Selbsthilfegruppen wieder gewinnen konnten, mit denen wir das ganze Jahr über in kooperativer Weise zusammenarbeiten. Die Selbsthilfegruppen sind eine wichtige Interessensvertretung für schwer erkrankte Menschen und daher auch für die Klinikmitarbeiter von besonderem Interesse. „Am QM-Tag gibt es viele Gelegenheiten sich auszutauschen und das ein oder andere in der Zusammenarbeit zu optimieren“, weiß Reinhilde Spies.

Der QM-Tag wartete erneut mit einem umfangreichen Programm auf. Am Hygienestand sensibilisierten und schulten Hygienefachkräfte die Mitarbeiter wie auch die interessierten Patienten und Besucher im richtigen Umgang mit der Händedesinfektion. „Das Desinfektionsmittel muss 30 Sekunden lang in die Hände eingerieben werden, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Mittels eines UV-Lichttests erfolgte sogleich die Erfolgskontrolle der praktischen Übungen. Weitere Themenschwerpunkte waren das richtige Anlegen von Verbänden, die Bedienung von Spezialbetten und die Handhabung von Sondenernährungslösungen.

„Rund um ein gelungener Tag. Wie es sich gezeigt hat, nehmen unsere Mitarbeiter dieses Informationsangebot in lockerer Atmosphäre gerne war“, berichtet Reinhilde Spies zufrieden.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959