RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
In der Bereitschaftspraxis
In der Bereitschaftspraxis
Eine kleine Patientin wird in der Bereitschaftspraxis im RoMed Klinikum Rosenheim untersucht.
In der Bereitschaftspraxis

RoMed Klinikum Rosenheim

10 Jahre kinder- und jugendärztliche Bereitschaftspraxis

Nunmehr jährte es sich zum zehnten Mal, dass kinderärztliche Notfälle im Landkreis Rosenheim außerhalb der Praxis-Sprechstundenzeiten in einer kinder- und jugendärztlichen Bereitschaftspraxis im RoMed Klinikum Rosenheim ambulant versorgt werden.

Am Mittwoch Nachmittag sowie tagsüber am Wochenende werden die akut kranken Kinder und Jugendlichen in zwei gut ausgestatteten und erst kürzlich neu renovierten Räumen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin von 21 sich abwechselnden Kinder- und Jugendärzten aus dem Landkreis untersucht und behandelt. In den übrigen Zeiten betreuen die Kollegen der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin die Notfallambulanz.

Von anfänglich gut 7.000 behandelten kleinen Patienten hat sich die Zahl in den letzten vier Jahren auf 10.000 pro Jahr eingependelt und zeigt, wie gut die Einrichtung von der Bevölkerung angenommen wird. Die lückenlose Erreichbarkeit von Ärztinnen und Ärzten, die mit der betroffenen Altersgruppe Erfahrung hat, kommt den berechtigten Wünschen der Bevölkerung nach medizinischer Sicherheit und Qualität entgegen und hat die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen im Landkreis verbessert.

Eine Besonderheit der Bereitschaftspraxis besteht darin, dass sie von den niedergelassenen Kinder- und Jugendärzten im Wechsel und in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin besetzt ist. Damit hat die kassenärztliche Vereinigung (KVB) vor 10 Jahren zum ersten Mal in Bayern in dieser Form Klinikärzte in einen fachärztlichen Bereitschaftsdienst erfolgreich mit einbezogen.

Dieses vorbildliche Kooperationsmodell ermöglicht nicht nur eine 24-Stunden-Präsenz in der Bereitschaftspraxis und eine Rund-um-die-Uhr-Versorgung der Patienten. Es hat darüber hinaus auch entscheidend die Zusammenarbeit von Klinikärzten und niedergelassenen Kassenärzten verbessert. Damit wird seit 2001 an einer wichtigen Stelle in der fachärztlichen Versorgung von Kindern und Jugendlichen ein wirksamer Beitrag zur engen und guten Kooperation von Klinik und Praxis geleistet.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959