RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Für das OP-Team der RoMed Klinik Wasserburg nahmen Ludmilla Levin, Funktionsleitung (vorne re), und Norbert Pache, stv. Funktionsleitung (hinten re) den Pflegeoskar entgegen. Für die Intensivstation der RoMed Klinik Prien, wurde er an Sabine Grießl, Stationsleitung (vorne, 2.v.li), und Sebastian Zunhammer, stv. Stationsleitung (vorne Mitte), überreicht.

RoMed Kliniken

Pflegeoskars der RoMed Kliniken gehen an die Intensivstation in der RoMed Klinik Prien und die Abteilung OP/Ambulanz der RoMed Klinik Wasserburg

Als Wertschätzung für herausragende professionelle Leistung und persönlichen Einsatz überreichten dieses Jahr der Geschäftsführer der RoMed Kliniken Günther Pfaffeneder, der Ärztliche Direktor Priv.-Doz. Dr. med. Christoph Knothe und Pflegedirektor Peter Tischer den „Pflegeoskar 2011/2012“ an die Intensivstation der RoMed Klinik Prien und die Abteilung OP/Ambulanz der RoMed Klinik Wasserburg.

Was haben der „Oskar“ aus Hollywood und der „Pflegeoskar“ aus den RoMed Kliniken gemeinsam? Beide stehen für großartige Leistungen, für außerordentliche Güte und Qualität auf den verschiedensten Gebieten. Jedes Jahr werden zwei Stationsleitungen ausgezeichnet,  die auch in schwierigen Situationen ihre Abteilungen professionell und wirtschaftlich führen und dennoch die Interessen ihrer Mitarbeiter und vor allem der Patienten wahren.

Patienten, die häufig in Lebensgefahr schweben oder ständige Überwachung benötigen, aber auch Angehörige  mit ihren Ängsten fordern die Mitarbeiter täglich auf´s Neue. Es wird von ihnen ein hohes Maß an Fachkompetenz, Konzentration, Flexibilität, Einfühlungsvermögen und Geduld abverlangt. Das Team der Intensivstation der RoMed Klinik Prien weist all diese Eigenschaften auf und zeichnet sich durch große Einsatzbereitschaft, Ausdauer und viel Routine aus. Gerade im Jahr 2011 konnten in der Station neue Projekte in Angriff oder laufende Projekte stabilisiert werden. Das geht nur mit einem großen Maß an Einsatzbereitschaft von allen Beteiligten. Pflegedienstleiterin Doris Hoffmann lobte in ihrer Laudatio die Offenheit von Stationsleiterin Sabine Griessl, Probleme anzusprechen, souverän Lösungen zu finden und umzusetzen. „Dabei  verliert sie nie den Kontakt zu Patienten, Mitarbeitern und anderen Berufsgruppen“, lobte Hoffmann. Des Weiteren bedankte sie sich bei den stellvertretenden Stationsleitungen Ulli Kölbl, Sebastian Zunhammer und allen Mitarbeitern der Intensivstation.

Die Laudatio für die Abteilung OP/Ambulanz in Wasserburg hielt Edeltraud Gruber, als Pflegedienstleiterin zuständig für den Bereich OP der RoMed Kliniken. Sie betonte, dass diese Abteilung die größten Umstrukturierungsmaßnahmen seit der Fusion im Juli 2009 erfahren habe.
Viele Gespräche mit den Mitarbeitern im OP und der Ambulanz, dem neuen Leitungsteam unter Ludmilla Levin, der Klinikleitung und den ärztlichen Mitarbeitern, waren notwendig um die Rahmenbedingungen für die Neuorganisation zu entwickeln. Frau Levin erwies sich hier als kompetente Ansprechpartnerin, mit ihrer Fähigkeit zu vermitteln, zu besänftigen und vor allem durch Loyalität zu überzeugen. Es ist beachtlich wie viel Potenzial und Initiativen unter den Mitarbeitern vorhanden sind“, begeisterte sich Gruber. Auf diese Leistung könne das gesamte Team stolz sein. Die Fleißigen, die Hartnäckigen und die Durchsetzungsfähigen seien es, die den Erfolg dieser Umstrukturierungen ausmachten. Es zähle nicht ein einzelner, sondern das ganze Team. Die neue Basis gewährleiste die hochwertige Versorgung der ihnen anvertrauten Patienten an sieben Tagen der Woche rund um die Uhr."

Ich bin mir sicher, dass das gesamte Team die notwendige Leidenschaft, Verantwortungsbereitschaft und Motivation beibehalten kann, um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden“, war Gruber überzeugt.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959