RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Ehrengäste freuen sich mit den Absolventen
Ehrengäste freuen sich mit den Absolventen
Bildunterschrift: v.l.n.r. (stehend) Lehrerin Christine Schlaipfer, stv. Schulleiterin Sybilla Liebmann, Schulleiterin Barbara Weis, Lehrerin Anette Maier, stv. Pflegedirektorin Andrea Rosner, Prokurist Hans Daxlberger, Betriebsratsvorsitzender Volker Schmidt, stv. Landrat Josef Huber, Prokurist Andreas Schwarz, stv. Pflegedirektor Hans Albert und Praxisanleiter Werner Stadler (5.v.r. – stehend) freuten sich gemeinsam mit den glücklichen Absolventen.
Ehrengäste freuen sich mit den Absolventen

RoMed Klinikum Rosenheim

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen!

„Würde ein Wassertröpfchen denken, es wäre unnötig, so gäbe es keinen Ozean“ 23 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger des RoMed Klinikums Rosenheim wurden in einer Feierstunde in der Berufsfachschule für Krankenpflege verabschiedet. 19 Absolventen bleiben dem Klinikverbund treu.

„Liebe Absolventen, heute ist Ihr Tag! Jeder ist froh, wenn die Zeit des Lernens erstmal vorbei ist. Es haben alle bestanden! Herzlichen Glückwunsch!“ sagte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und freute sich gemeinsam mit allen Anwesenden. „Gesundheits- und Krankenpfleger zu sein ist eine Berufung, das kann man nicht lernen, das muss man fühlen! Ganz besonders dann, wenn wir an die existenziellen Grenzen, des Lebens stoßen, da wird dieser Beruf zur Berufung“, betonte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer in ihrem Grußwort.

Schulleiterin Barbara Weis erinnerte an die großen Mühen der letzten drei Jahre, die von Höhen und Tiefen begleitet wurden und sagte: „Lange wurde darauf hingearbeitet! Mein Dank richtet sich dabei ganz besonders an mein gesamtes Schulteam sowie an die Kolleginnen und Kollegen auf den Stationen, die immer ein offenes Ohr für die Fragen der Schülerinnen und Schüler hatten.“ Für die Unterstützung im Hintergrund wurde den Eltern und Freunden als so genannte „Heimtrainer“ gedankt und so stand die Abschiedsfeier unter dem Motto: „Laufen lernen, hinfallen, aufstehen, weiter gehen“.

Josef Huber, stellvertretender Landrat, gratulierte den Absolventen mit den Worten: „Sie haben einen schönen und sehr wichtigen, aber sicher keinen einfachen Beruf gewählt. Sehen Sie Ihre Patienten als die an, die ganz dringend Ihre Hilfe brauchen – freundlich und einfühlsam“.

Hans Albert, stellvertretender Pflegedirektor der RoMed Kliniken gratulierte den Absolventen von Herzen und betonte wie wichtig es ist „gerne in die Arbeit zu gehen“ und dabei die entsprechende Anerkennung und Wertschätzung zu erhalten. „Mit ihrem Zeugnis halten die Absolventen nun einen Schlüssel in der Hand, der Türen öffnet“.

Prokurist Andreas Schwarz dankte besonders Schulleiterin Barbara Weis, die es trotz der aktuellen Umbaumaßnahmen und den damit einhergehenden widrigen Umständen immer wieder schaffte, für eine gute Stimmung bei den Auszubildenden zu sorgen. „Wir haben noch Großes vor! Für das nächste Jahr ist geplant im April einen zusätzlichen weiteren dreijährigen Ausbildungsgang einzuführen“, sagte der Prokurist.

Nach den Grußworten der Ehrengäste erhielten die Absolventen im Beisein von Familienangehörigen und Freunden ihre Zeugnisse und feierten im Anschluss in der Aula den erfolgreichen Ausbildungsabschluss. Den musikalischen Rahmen gestaltete Gesundheits- und Krankenpfleger Heinz Kammerer mit einfühlsam interpretierten Musikstücken auf der Gitarre.
mehr Informationen zur Berufsfachschule

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959