RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Ansprache von Chefarzt Dr. Morgenstern
Ansprache von Chefarzt Dr. Morgenstern
Dr. Martin Morgenstern, Chefarzt der Medizinischen Klinik I am RoMed Klinikum Rosenheim bei der Ansprache zur Eröffnung der neuen Chest Pain Unit
Ansprache von Chefarzt Dr. Morgenstern

RoMed Klinikum Rosenheim

Überwachungseinheit für Herzinfarktpatienten (Chest Pain Unit) zieht um und wird erweitert

Kommt ein Patient mit einem Herzinfarkt in das Klinikum, so erfolgt die Erstbehandlung im Herzkatheterlabor. Nach der Akutversorgung ist der Patient in der Regel bereits nahezu beschwerdefrei. Früher erfolgte dann die Verlegung auf die Intensivstation. Hier hat sich im Laufe der Jahre ein Wandel vollzogen. Die Patienten kommen zur weiteren Versorgung und Überwachung auf eine sogenannte „Halb-Intensivstation", auch „Chest Pain Unit" genannt. Besonders die psychische Belastung einer reinen Intensivstation bleibt den Patienten somit erspart.

Das RoMed Klinikum Rosenheim verfügte bisher bereits über fünf solcher „Überwachungsplätze", die an die Herzstation angegliedert waren. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und um eine eigene Chest Pain Unit zu installieren, war es zunächst notwendig hausinterne Umstrukturierungen durchzuführen. Direkt neben der internistischen Intensivstation konnten Räumlichkeiten freigemacht, saniert und technisch aufbereitet werden. Dies hat auch den Vorteil, dass die neue Einheit durch ein gemeinsames Intensiv-Pflegeteam betreut wird.

Die von der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie zertifizierte Chest Pain Unit verfügt über drei Zwei-Bettzimmer und zwei Ein-Bettzimmer. Der gesamte Umbau inklusive der medizintechnischen Geräteausstattung kostete rund 855.000 Euro und wurde innerhalb von nur sechs Monaten realisiert.

Chefarzt Dr. Martin Morgenstern ist von der neuen Station begeistert und dankte in seiner Ansprache dem Direktorium, der Bauabteilung, der Medizintechnik sowie dem Einkauf für die schnelle Umsetzung. Ganz besonders dankte er seinem Ärzte- und Pflegeteam, die mit ihrem unermüdlichen und engagierten Einsatz zum guten Gelingen beigetragen haben. „Ein lang gehegter Wunsch ging nunmehr in Erfüllung!".

Pflegedirektor Peter Tischer blickte in seiner Ansprache auf die Anfänge zurück und sagte: „Ich bin sehr stolz wie sich unser Unternehmen im Interesse der Patienten, der Kliniken und im Interesse unserer Mitarbeiter immer weiterentwickelt."

Im Anschluss folgten die Ansprachen der katholischen und evangelischen Seelsorger verbunden mit dem Wunsch, dass in diesen Räumen allzeit ein guter Geist wachen möge. Nach einem gemeinsamen Gebet führten Pfarrer Andreas Fuchs und Pastoralreferent Josef Niedermeier die Segnung der Räumlichkeiten durch.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959