RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe

Ausbildungsbeginn für 15 OTA Schülerinnen und Schüler

Am 1. April startete für 13 Schülerinnen und 2 Schüler die Ausbildung zum operationstechnischen Assistenten. Es handelt sich hier bereits um den siebten Ausbildungsjahrgang an der OTA-Schule des Akademischen Institutes für Gesundheits- und Sozialberufe am RoMed Klinikum Rosenheim. Die Ausbildung dauert drei Jahre und umfasst sowohl einen theoretischen Teil an der Schule als auch die praktische Ausbildung an verschiedenen Klinikstandorten. Die Auszubildenden wurden aus 231 Bewerbungen in einem Auswahlverfahren sowie durch ein Praktikum im OP ausgewählt.   

„Genießen Sie die Ausbildungszeit“, riet Ihnen Schulleiterin Petra Leschner bei ihrer Begrüßung und fügte hinzu: „Wir begleiten Sie gerne dabei und werden Sie nicht nur fördern, sondern auch fordern.“ 

Pflegedienstleiterin Edeltraud Gruber und stellvertretende Pflegedirektorin Andrea Rosner gratulierten den Auszubildenden zu ihrer Berufswahl und bot auch von Seiten der Pflegedirektion jederzeit Unterstützung und Hilfe an. Gruber fügte hinzu: Ich arbeite jetzt seit 35 Jahren in dem Beruf und würde mich jederzeit wieder dafür entscheiden“. 

Herr Michael Nützel-Aden, M.A. B.Sc., Leiter des Akademischen Instituts für Gesundheits- und Sozialberufe, betonte, dass in einer überschaubaren Klasse von 15 Schülern ein effektiver Unterricht möglich sei und ergänzte: „Es ist ein toller Beruf – und Sie können sicher sein, dass Sie immer gebraucht werden!“.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959