RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Tatkräftig beim Spatenstich
Tatkräftig beim Spatenstich
Tatkräftig beim Spatenstich - v.l.n.r. Pflegedirektor Peter Tischer (RoMed Kliniken), Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. Christoph Knothe (RoMed Klinikum Rosenheim), Landtagsabgeordneter Klaus Stöttner, Stadträtin Elisabeth Jordan, Stadtrat Robert Metzger, Geschäftsführer Günther Pfaffeneder (RoMed Kliniken), Landrat Josef Neiderhell, Architekt Stefan Ludes, 2. Bürgermeister Anton Heindl, Stadträtin Gabriele Leicht, Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer und Stadt- und Bezirksrätin Eleonore Dambach-Trapp.
Tatkräftig beim Spatenstich

RoMed Kliniken

Mehr Platz für das RoMed Klinikum Rosenheim - Spatenstich

Dank dem Planungsteam entsteht entlang der Schönfeldstraße ein modernes Dienstleistungs- und Schulungszentrum (DSZ). Aufgrund des „chronischen“ Platzmangels und im Rahmen der Bauplanung für das Klinikum wurde dieser Schritt notwendig. Im Vorgriff zum 8. Bauabschnitt, in dem das Haus 2 abgerissen und neu gebaut wird, ist es nötig, das Haus 1 freizumachen damit dorthin teilweise die im Haus 2 befindlichen Stationen und Funktionen ausgelagert werden können. Das sind z. B. die operative Intensivstation, die Bettenzentrale und die Kirche.

Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer begrüßte die Gäste und betonte dabei: „Wir haben uns bewusst für ein Klinikum in der Stadt entschieden und sind uns dabei parteiübergreifend einig wie wichtig das für die Bevölkerung ist“.

Architekt Stefan Ludes bedankte sich bei den Bauherrenvertretern Herrn Christian Mauritz und Herrn Georg Peter für die kompetente und problemlose Zusammenarbeit. Er erklärte in seiner Ansprache das geplante Objekt und die künftige Nutzung. So werden im ersten bis zum dritten Obergeschoss Verwaltungsbüros untergebracht und im Erdgeschoss entstehen zeitgemäße Schulungsräume für das hauseigene Akademische Institut für Gesundheits- und Sozialberufe. Insgesamt wird das Gebäude über eine Nutzfläche von 2.618 Quadratmetern verfügen und aus vier Vollgeschossen mit einer Teilunterkellerung bestehen. Das Baukostenbudget beträgt 9,9 Millionen Euro. Der Neubau soll bis zum November 2014 bezugsfertig sein. Die Regierung fördert diese Baumaßnahme mit einem Festbetrag in Höhe von 2 Millionen Euro.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959