RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Große Freude herrschte bei der Spendenübergabe
Große Freude herrschte bei der Spendenübergabe
Große Freude herrschte bei der Spendenübergabe v.l.n.r. Stefan zu Solms-Laubach (Asta Kneipe), Maria Lancioni (essbar), Elisabeth Nützel (Teamleiterin Rosenheimer Nachsorge), René Kalisch (Geschäftsführer Dinzler Kunstmühle)
Große Freude herrschte bei der Spendenübergabe

RoMed Klinikum Rosenheim

Party mit Nachhaltigkeit – Spende an die Rosenheimer Nachsorge

Unter dem Motto „Sause mit Brause für den guten Zweck“ initiierten René Kalisch, Geschäftsführer Dinzler Kunstmühle, Maria Lancioni von der „essbar“ und Stefan zu Solms-Laubach von der Asta Kneipe einen „Elektronischen Tanztee mit Pasta in der Asta“.

Die Grundidee war: Eine Party mit „Musik und leckerem Essen“ für einen guten Zweck zu veranstalten und das nicht in Form von Kopfschmerzen am nächsten Morgen, sondern mit echter Nachhaltigkeit.

Und so erlebten bei wunderschönem Partywetter viele Gäste eine „super Sause“. Aus den Einnahmen für Eintritt, Getränke und Speisen kam ein stolzer Reinerlös von insgesamt 2.725 Euro zusammen. Bei der Spendenübergabe an die Rosenheimer Nachsorge der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim überreichte Teamleiterin Elisabeth Nützel als Zeichen des Dankes an die Organisatoren jeweils ein Bild, das Kinder während ihres Klinikaufenthaltes gemalt haben.

Die Rosenheimer Nachsorge kümmert sich um Familien mit Frühgeborenen oder um Kinder mit chronischen Erkrankungen, wie Diabetes, nachdem sie aus der Klinik entlassen wurden. Der sensible Übergang in die häusliche Situation wird dabei professionell wie behutsam unterstützt. mehr Informationen zur Rosenheimer Nachsorge

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959