RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Gute Wünsche für den Ruhestand
Gute Wünsche für den Ruhestand
Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. Christoph Knothe (li.) wünschte Prof. Dr. Peter Wagner (re.) alles erdenklich Gute für den Ruhestand und nun endlich Zeit und Muße für seine Hobbys.
Gute Wünsche für den Ruhestand

RoMed Klinikum Rosenheim

Chirurg mit Leib und Seele -
Prof. Dr. Peter Wagner verabschiedet sich

Nach über 21-jähriger Tätigkeit am RoMed Klinikum Rosenheim ging eine Ära zu Ende. Prof. Dr. Peter Wagner, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand.

Priv.-Doz. Dr. Christoph Knothe, Medizinischer Direktor der RoMed Kliniken, betonte in seiner Laudatio, dass Prof. Dr. Wagner seine berufliche Aus- und Weiterbildung wahrlich „im Schnelldurchgang“ absolvierte. In der kürzest möglichen Zeit promovierte er, legte die Facharztprüfung zum Chirurgen ab, habilitierte und erlangte den Professorentitel sowie die Teilgebietsbezeichnung Gefäßchirurg, die Schwerpunktbezeichnungen Viszeralchirurgie und spezielle Viszeralchirurgie.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit verfasste er über 150 Abhandlungen und Buchbeiträge und hielt rund 200 Fachvorträge. Die fundierte Aus- und Fortbildung des ärztlichen Nachwuchses war ihm stets eine Herzensangelegenheit. „Meine Mannschaft ist bestens gerüstet“, betonte Prof. Dr. Wagner in seiner Abschiedsrede.

Seine große berufliche Leidenschaft war die Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenchirurgie. Sein enormes Wissens floss in Leitlinien ein, er war Autor des Standardoperationsverfahrens der Schilddrüsenchirurgie. Regelmäßig folgten Auszeichnungen als Spitzenmediziner vom Magazin „Focus Medizinführer“. Unter seiner Ägide wurde 2004 das Schilddrüsenzentrum Rosenheim ins Leben gerufen. Mit außerordentlichem Einsatz folgte 2008 die Gründung des Darmzentrums Rosenheim.

Für seine Patientinnen und Patienten konnte Prof. Dr. Wagner Tag und Nacht zu Rate gezogen werden. „Und so verwundert es nicht, dass Sie im Laufe der Jahre viele Wochen Urlaub gar nicht erst genommen haben“, sagte Priv.-Doz. Dr. Knothe. Engagiert, wie Prof. Dr. Wagner auch in nicht ärztlichen Bereichen war, initiierte er gleich zu Beginn seiner Tätigkeit die Rosenmontagsbesuche der Faschingsgilde Rosenheim, die mit ihren Auftritten die Patienten etwas von ihren Erkrankungen ablenken. Trotz seines zeitraubenden Berufes war es dem chirurgischen Chefarzt wichtig, sich dem Orgelspiel zu widmen. Kostproben davon gab es bei den unzähligen Auftritten des Klinikchors zu hören, die er mit seinem einfühlsamen Orgelspiel immer wieder begleitete.

Bei der geselligen Abschiedsfeier bedankte sich Prof. Dr. Wagner ausdrücklich bei „seiner Mannschaft“, die sich wiederum bei ihrem Chef mit sehr persönlichen Abschiedsgeschenken und komödiantisch-launigen Reden bedankte. Verschiedene Anekdoten aus dem klinischen Alltag rührten zu Tränen, und so verwundert es nicht, dass nach dieser langen beruflichen Tätigkeit der Abschied mit einem lachenden und einem weinenden Auge erfolgte. „Für Ihren außerordentlichen Einsatz für das RoMed Klinikum Rosenheim und die Weiterentwicklung der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie danke ich Ihnen ganz besonders und für die Zukunft wünschen wir Ihnen persönliches Wohlergehen und nun endlich mehr Zeit für Ihre Familie, dass Sie Ihre Urlaube nun nachholen und Ihren Hobbys wie dem Orgelspiel und der Gartenarbeit nachgehen können!“, betonte der Medizinische Direktor.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959