RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern
Zahlreich kamen die Mitarbeiter und Ehrengäste um das Ereignis bei einem Sommerfest zu feiern

RoMed Klinik Wasserburg

RoMed Klinik Wasserburg feiert 50-jähriges Bestehen am jetzigen Standort

Wasserburg, 07.08.2014 - Rund 250 ehemalige und aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche geladene Gäste feierten dieses Jubiläum mit einem Sommerfest auf dem Krankenhausgelände.

Das Wetter spielte mit und die Stimmung war sehr gut. Stellvertretender Landrat Josef Huber warf in seinem Grußwort auch einen Blick in die bauliche Zukunft der Klinik. Bürgermeister Michael Kölbl, Chefarzt Dr. Clemens Bitter, Pflegedirektor Peter Tischer und die ehemalige Pflegedienstleiterin Elisabeth Wimmer hatten einige Anekdoten und Geschichten aus der „guten alten Zeit“ parat und betonten die beständige Weiterentwicklung des Krankenhauses und die stets hervorragenden Leistungen der Ärzte und Pflegekräfte. Moderiert wurde der Festakt von Dr. Petja Piehler, der Chefärztin der Inneren Abteilung, die von dem Prokuristen Andreas Schwarz bei dieser Gelegenheit auch offiziell als Ärztliche Leiterin vorgestellt wurde.

Nach dem Festakt wurde das Buffet mit vielen Köstlichkeiten eröffnet - die klinikeigene Küche präsentierte hier ihr ganzes Können. Zusätzlichen Schwung brachte die Band „Frequenz“, die zahlreiche Gäste dazu motivierte, das Tanzbein zu schwingen. „Es war ein rundum gelungenes Fest“ war die einhellige Meinung der Gäste. 

Aufzeichnungen zufolge gab es das städtische Krankenhaus Wasserburg schon seit dem Jahre 1821, seit 1854/55 mit dem Standort Im Hag, zentral auf der Wasserburger Halbinsel. Da das Gebäude nicht mehr den Anforderungen entsprach, wurde im Jahr 1964 ein neues Haus am jetzigen Standort in der Burgau errichtet und eingeweiht. Das alte Krankenhaus wurde aufgelöst.

198 Betten hatte das neue, moderne Haus als es 1964 den Betrieb aufnahm. Im Laufe der Jahre reduzierte sich die Zahl, seit 2013 sind es offiziell 130 Betten. Von Anfang an verteilten sich diese auf die Hauptabteilungen Chirurgie, Innere Medizin und Gynäkologie/Geburtshilfe sowie die Belegabteilungen HNO-Heilkunde und Orthopädie. Abgesehen von der Orthopädie, die als Belegabteilung weggefallen ist, hat sich das bis heute nicht geändert. Dazu gekommen sind Kooperationsärzte, die die Bereiche Plastische Chirurgie, orthopädische Chirurgie und Wirbelsäulenchirurgie abdecken.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959