RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

MVZ Strahlentherapie Nuklearmedizin Onkologie

Bezaubernde Vernissage im MVZ am RoMed Klinikum Rosenheim

Chefarzt Dr. Ertan Mergen führte durch eine bezaubernde Vernissage mit der Künstlerin Jutta Reißer-Weiß.

Rosenheim, 03.11.2015 – Mit einer Vernissage wurde eine Ausstellung von Jutta Reißer-Weiß im Medizinischen Versorgungszentrum für Strahlentherapie, Nuklearmedizin und Onkologie Rosenheim eröffnet. Die Bad Aiblinger Künstlerin stellt hier 40 ihrer Werke aus.

Chefarzt Dr. Ertan Mergen freute sich in seiner Einführungsrede über die vielen Gäste. Seiner Ansicht nach kommunizieren die ausgestellten Werke mit dem Betrachter, sie bewegen, dekorieren und erschaffen Living Rooms, überall dort, wo man ihnen im MVZ begegnet. Er betonte, dass immer die momentane emotionale Situation der Künsterlin den Stil ihrer Bildes bestimme, es aber die emotionale Situation des Betrachters sei, die die Ausstrahlung eines Bildes lenke und definiere.

Gerade die ausgestellten abstrakten Werke, die keinen offensichtlichen Bezug zur abbildbaren Realität haben, würden in ihm Assoziationen und Erinnerungen wecken, die mit eigenen Bildern des Selbsterlebten verschmelzen. Nur so könne ein Bild zum Bild des Betrachters, quasi zu seinem Bild, werden. Die Zusammenführung der Physis der im MVZ ausgestellten Bilder von Jutta Reißer-Weiß und der nicht materiellen Komponenten des Betrachters in einer einzigen, einzigartigen Interpretationsebene, ergäbe für ihn einen harmonischen Einklang zwischen ihrer Kunst und dem realen Leben. 

Im Anschluss beschrieb die Künstlerin ihre Intention bei der Schaffung verschiedener ausgestellter Werke. 

Noch lange diskutierten die Gäste mit Jutta Reißer-Weiß über die Ausstellung.

Besichtigen kann man die Ausstellung im MVZ im Lilienweg 10 in Rosenheim bis März 2016 in der Zeit von 9 – 17 Uhr.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959