RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

RoMed Klinikum Rosenheim

Kinderklinik ist spitze!
Keine Selbstverständlichkeit - bereits zum vierten Mal in Folge „Ausgezeichnet für Kinder“

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim herrscht große Freude. „Wir haben erneut das Prädikat ,Ausgezeichnet für Kinder‘ verliehen bekommen!“, erzählte Chefarzt Dr. Torsten Uhlig ganz begeistert. Die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e. V. (GKinD) führte nunmehr die vierte bundesweite Abfrage durch. Insgesamt 245 Kinderkliniken haben sich freiwillig dieser Überprüfung unterzogen. Wie ein Blick auf die Homepage des Vereins verrät, haben nicht alle Kliniken, die schon einmal ausgezeichnet wurden, diesen Aufwand erneut betrieben. Die Rosenheimer Kinderklinik kann wirklich stolz sein, denn selbst im Münchner Raum haben nur wenige Einrichtungen dieses Siegel viermal in Folge bekommen.

Gerade vor dem Hintergrund zunehmender gesetzlicher Anforderungen an die Qualität der medizinischen Versorgung war die Freude bei Chefarzt Dr. Torsten Uhlig besonders groß. Wird mit dem Gütesiegel doch bestätigt, dass die Rosenheimer Kinderklinik die hohen Anforderungen erfüllt. „Wir haben bestens qualifiziertes Personal und sind organisatorisch wie infrastrukturell sehr gut aufgestellt. Unser ärztliches und pflegerisches Team leistet hervorragende Arbeit und die Ausstattung der Klinik hat sich mit der neuen Kinderüberwachungs- und Intensivstation erneut verbessert“, betonte er.

Eltern und Angehörige wünschen sich die bestmögliche, wohnortnahe stationäre Versorgung ihres kranken Kindes. Dabei ist das Gütesiegel eine gute Orientierungshilfe für Eltern.

Im Internet sind unter http://www.ausgezeichnet-fuer-kinder.de/ die Ergebnisse und die Qualitäts-Kinderkliniken aufgelistet.