Darmzentrum Prien am Chiemsee
Darmzentrum Prien am Chiemsee
Harrasser Str. 61-63
83209 Prien am Chiemsee
Tel.: 08051 / 600 90 06
     
 Impressum       Kontakt
Sitemap Seite drucken Seite durchsuchen
 
 

Krebszellen wachsen unkontrolliert

Kritisch sind Mutationen an den Genen, die das Wachstum der Zelle steuern und kontrollieren. Kommt es im Laufe der Zeit zu einer Reihe solcher kritischen Genveränderungen, gerät die betroffene Zelle letztendlich außer Kontrolle - sie ignoriert den Wachstumstakt ihres Zellverbandes, teilt sich häufiger, und auch alle von ihr abstammenden Zellen vermehren sich unkontrollierbar. Es entsteht ein Krebstumor.

Das unkontrollierte Wachstum ist es, was Krebszellen so zerstörerisch macht. Mediziner und Wissenschaftler beschreiben Krebszellen anhand von charakteristischen Merkmalen:

  • Krebszellen wachsen unkontrolliert und teilen sich ungebremst
  • Ihr Aussehen unter dem Mikroskop verändert sich gegenüber einer gesunden Zelle
  • Sie missachten die natürlichen Grenzen, sie wachsen in angrenzendes Gewebe ein, sie wachsen invasiv
  • Krebszellen können sich aus ihrem Zellverband lösen, ihren Entstehungsort verlassen und mit dem Blut oder der Lymphflüssigkeit in andere Organe auswandern und dort Tochtergeschwülste bilden, so genannte Metastasen