RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Allgemeines

Berufsbezeichnung

Gesundheits- und Krankenpflegerin, Gesundheits- und Krankenpfleger lauten die neuen Berufsbezeichnungen im Berufsfeld Gesundheit-Pflege.
Diese neue Berufsbezeichnung wurde gewählt, da sich seit einigen Jahren das Tätigkeitsfeld der Pflegenden verändert. Die pflegerische Versorgung von Patientinnen und Patienten, die bisher hauptsächlich im Krankenhaus erfolgte, findet zunehmend im ambulanten Bereich statt.

Die zu bewältigenden Aufgaben gestalten sich umfassender. Es geht nicht mehr nur um Mitwirkung bei der Heilung von Krankheiten, sondern v. a. darum, präventive, gesundheitsfördernde, rehabilitative und palliative Maßnahmen einzuleiten und durchzuführen, um Menschen aller Altersklassen bei der Wiedererlangung, Verbesserung, Förderung und Erhaltung der Gesundheit zu unterstützen.
Die Pflege erhält dazu viele neue Impulse aus ihrer Wissenschaft, der Pflege- wissenschaft. Die Berufsausbildung hat die Aufgabe übernommen, Lernenden die Chance zu geben, sich auf diese vielfältigen und interessanten, zukünftigen Einsatzgebiete so umfassend wie möglich vorzubereiten.

  • Dauer der Ausbildung:  3 Jahre
  • Ausbildungsbeginn:     jährlich zum 1. April und 1. Oktober
  • Ausbildungsplätze:      90 (z. Zt. 30 Schüler pro Jahrgang)

Kontaktadresse:

Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn


Schulleiterin:
Brigitte Kanamüller-Eibl

Krankenhausstraße 9
83512 Wasserburg am Inn
Tel.: 08071 - 77 5413
Fax: 08071 - 77 471