RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

RoMed Klinik Bad Aibling

600stes Bad Aiblinger Baby

Es ist schon mehr als zehn Jahre her, dass in Bad Aibling so viele Babys in einem Jahr geboren wurden. Am 26.12.2014 war es wieder soweit. Um 4.05 Uhr erblickte das 600ste Bad Aiblinger Baby das Licht der Welt. Die Kleine heißt Lotta Mari Elsperger und wiegt bei einer Größe von 53 cm 4280 Gramm. 

Gemeinsam freuen sich mit den Eltern Elisabeth Pia Elsperger und Adam Thomas Hans von der RoMed Klinik Bad Aibling (stehend v.l.n.r.): Ärztlicher Leiter Chefarzt Dr. Guido Pfeiffer, Hebamme Johanna Bredenhöller und Gynäkologe Dr. Wolfgang Vorhoff. Geburtshilfe

Die große Schwester Ceylin und die Eltern, Sonay und Izzet Büyükatilla aus Wasserburg sind sehr glücklich über das frühe Weihnachtsgeschenk.

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Hurra, das 600ste Baby in Wasserburg ist da!

Wasserburg, 15.12.2014 – Von Geburtenrückgang ist hier nichts zu spüren: am 11. Dezember 2014 um 14.55 Uhr war es zum ersten Mal in der Geschichte des Krankenhauses Wasserburg so weit: das 600ste Baby erblickte das Licht der Welt. Mina, so heißt das süße Mädchen wiegt 3460 g und ist 54 cm groß. Mutter und Kind sind wohlauf.

Immer aktuelle Erstlingsfotos der Neugeborenen sind finden Sie in unserer Babygalerie unter www.romed-kliniken.de/wasserburg.  

RoMed Klinikum Rosenheim

Keine Selbstverständlichkeit! Bereits zum dritten Mal in Folge „Ausgezeichnet für Kinder“

Rosenheim, 12.12.2014 - In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim herrscht große Freude. „Wir haben erneut das Prädikat ,Ausgezeichnet für Kinder‘ verliehen bekommen!“, erzählte Chefarzt Dr. Torsten Uhlig ganz begeistert. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V. erfährt Unterstützung durch die Sparda-Bank Rosenheim

Rosenheim, 12.12.2014 - In alter Verbundenheit übergab Ingrid Hutt (re), Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank Rosenheim, eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an den Förderverein der Kinderklinik am RoMed Klinikum Rosenheim. Das Geld wird für die Teilfinanzierung eines weiteren Venensuchgerätes verwendet. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Großzügige Spende der Firma Zosseder an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e.V.

Rosenheim, 12.12.2014 - Auf den Tag genau wie vor einem Jahr ging ein Betrag in Höhe von 3.000 Euro auf dem Konto des Kinderfördervereins ein, sodass die Vereinsvorsitzende Mihaela Hammer von einem Versehen ausging und vorsichtig bei der Firma Zosseder nachfragte, ob das stimmen könne. Umso erfreuter war sie, als ihr Karin Zosseder mitteilte, dass das schon seine Richtigkeit hat. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Module für die Umbaumaßnahmen der Geburtshilfe geliefert.

Rosenheim, 11.12.2014 - Die Geburtshilfe, Wochen- und Kinderstationen werden zur Organisationsverbesserung und Wegeverkürzung räumlich konzentriert. Im Moment werden die Kreißsäle renoviert und um einen Entbindungsraum erweitert sowie eine neue Wöchnerinnenstation eingerichtet. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Großzügige Spende der Landfrauen des Landkreises Rosenheim an die Palliativstation und den Jakobus SAPV

Rosenheim, 10.12.2014 - Anlässlich der Stadterhebungsfeier der Stadt Rosenheim am 27./28.September 2014 im Salingarten präsentierte der Bayerische Bauernverband Rosenheim regionale Produkte zum Verzehren vor Ort oder zum Mitnehmen. mehr lesen
Leiter der Palliativstation Dr. Michael Schnitzenbaumer, Stationsärztin Dr. Renate Beer, Pflegekraft Martina Böhme und Stationsleiterin Maria White (v. l. n. r) bedanken sich herzlich bei der Spenderin Renate Hess-Müller (Mitte).

RoMed Klinikum Rosenheim

Haar-Center Hess unterstützt mit Spende die Palliativstation

Rosenheim, 10.12.2014 - Renate Hess-Müller, Inhaberin des Haar-Centers Hess unterstützt mit einer Spende von 500 Euro die Arbeit der Palliativstation am RoMed Klinikum Rosenheim und erklärt: „Statt Weihnachtsgeschenke für Kunden zu besorgen, habe ich mich dieses Jahr dazu entschieden, eine regionale soziale Einrichtung zu unterstützen“, so die Inhaberin.

MVZ Strahlentherapie Nuklearmedizin Onkologie Rosenheim

Vernissage im MVZ am RoMed Klinikum Rosenheim ein voller Erfolg

Rosenheim, 04.12.2014 - Der Ausstellungsbeginn der Künstlerinnen des Ateliers Canaletta wurde im MVZ Strahlentherapie Nuklearmedizin Onkologie Rosenheim mit einer Vernissage gefeiert. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Gedenkgottesdienst für in der Klinik Verstorbene

Wasserburg, 01.12.2014 - Sie ist zu einer Tradition geworden, die Gedenkfeier für die Angehörigen der im letzten halben Jahr im Krankenhaus verstorbenen Patienten. Organisiert wird sie von dem Palliativteam der RoMed Klinik Wasserburg, dem der würdevolle Umgang mit den Lebenden und den Sterbenden sehr am Herzen liegt. mehr lesen

RoMed Klinik Bad Aibling

Neues in der Hernienchirurgie (Leistenbrüche)

Bad Aibling, 01.12.2014 - Die Diagnose Hernien mit verschiedenen Ausprägungen von der Leistenhernie über die Bauchwandhernie bis hin zur Zwerchfellhernie wird in Deutschland häufig gestellt. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Lungen- und Atemwegserkrankungen weiter auf dem Vormarsch!
Knapp 140 Ärzte besuchten die diesjährigen Rosenheimer Pneumologietage
Neue Medikamente vorgestellt

Rosenheim, 06.11.2014 - Die Rosenheimer Pneumologietage haben sich zwischenzeitlich als bedeutsame Fachtagung für Lungen- und Atemwegserkrankungen im südostbayerischen Raum etabliert. In diesem Jahr wurde mit knapp 140 Teilnehmern ein neuer Besucherrekord erreicht. Dies dürfte in erster Linie damit zusammenhängen, dass Lungen- und Atemwegserkrankungen wie chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), Asthma bronchiale, aber auch Lungengerüsterkrankungen (Lungenfibrose), sowie Lungenembolie, Lungenentzündung und Lungenkrebs weiter an Bedeutung gewinnen. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

„Tag der Händehygiene“ in der RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Wasserburg, 04.11.2014 - Er ist mittlerweile zu einer regelmäßigen Aktion in den RoMed Kliniken geworden: Der „Tag der Händehygiene“. Mitarbeiter, Patienten und Besucher sollen für dieses wichtige Thema sensibilisiert werden. So konnte jeder an diesem Tag die korrekte Händedesinfektion üben und das Ergebnis mit Hilfe einer UV-Lampe kontrollieren. 174 Personen nahmen an dieser Aktion teil. mehr lesen
Frauenarzt Dr. Armin Zettl (hinten links) und diensthabende Hebamme Johanna Bredenhöller (hinten rechts) wünschten den glücklichen Eltern alles Gute.

RoMed Klinik Bad Aibling

Ein Grund zur Freude: das 500. Baby der RoMed Klinik Bad Aibling ist da

Bad Aibling - Am 28. Oktober 2014 um 6:11 Uhr, zwei Wochen früher als letztes Jahr, war der Augenblick gekommen: Der kleine Ruben Schnil erblickte mit Hilfe von Frauenarzt und Geburtshelfer Dr. Armin Zettl und Hebamme Marianne Meyer in der RoMed Klinik Bad Aibling das Licht der Welt. 3.880 g brachte er auf die Waage bei einer Größe von 56 cm. Für die Eltern Marta-Tabita und Ioan aus Bruckmühl ist es das zweite Kind. Auch der große Bruder David-Ioan freut sich über den Familienzuwachs und ist ganz stolz. Mutter und Kind geht es sehr gut.

RoMed Klinikum Rosenheim

60 Berufsanfänger starteten im RoMed Klinikum Rosenheim mit der Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Krankenpflegehilfe

Rosenheim, 23.10.2014 - Traditionell beginnt die Ausbildung für die „Neuankömmlinge“ mit einem Einführungsgottesdienst sowie einer Hausführung zur ersten Orientierung über die wichtigsten Fachabteilungen.  mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

RoMed Klinikum Rosenheim dreifach ausgezeichnet!

Rosenheim, 23.10.2014 - Das RoMed Klinikum Rosenheim erhielt jetzt vom Magazin Focus-Gesundheit im Rahmen des deutschlandweiten größten Krankenhausvergleichs gleich mehrere Urkunden ausgehändigt. In der Klinikliste 2015 wird das RoMed Klinikum Rosenheim als „Top regionales Krankenhaus“ in Bayern auf Rang 22 geführt. In die Bewertung flossen Informationen zu Fallzahlen, Behandlungsergebnissen und Komplikationsraten, ausführliche Arztinterviews und Umfragen mit medizinischen Fachgesellschaften sowie auch wissenschaftliche Publikationen ein. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

„Alle Mühen haben sich gelohnt“ – Ausbildungsabschluss am RoMed Klinikum Rosenheim

Rosenheim, 22.10.2014 - „Heute ist ein Freudentag“, mit diesen Worten begrüßte Barbara Weis, Schulleiterin der Berufsfachschule für Krankenpflege am RoMed Klinikum Rosenheim, die Absolventen, Ehrengäste und Angehörigen. In einem kurzen Rückblick erinnerte sie an die vergangenen drei Jahre, die manchmal auch eine Tortur waren. Besonders hob sie die Klasse als „einen sympathischen, kooperativen und fantasiereichen Kurs“ hervor. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Palliativarbeit ins Bewusstsein gerückt – Spendengelder beim Tanzabend in der Asta-Kneipe gesammelt

Rosenheim, 21.10.2014 - Erneut fand in der Asta-Kneipe eine Veranstaltung für einen sozialen Zweck statt. Das Projekt „Lorreto Schallplattler“, wurde von Andreas und Agnes Neck, Gesundheits-und Krankenpfleger am RoMed Klinikum Rosenheim, und Vinko Vrabec, DJ von International Bohemia, mit tatkräftiger Unterstützung des ASTA-Teams, initiiert. Ziel war es, Spenden für die Palliativstation des RoMed Klinikums Rosenheim zu sammeln. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

1.000ste Geburt

Rosenheim - Am 9. Oktober 2014 erblickte um 20.35 Uhr Anes Aliu als 1.000ste Geburt im RoMed Klinikum Rosenheim das Licht der Welt. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Einweihung des neuen Dienstleistungs- und Schulungszentrums

Am vergangenen Mittwoch (08.10.2014) war es soweit: Das neue Dienstleistungs- und Schulungszentrum der RoMed Kliniken wurde feierlich eingeweiht. Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer hob in ihrem Grußwort das städtebaulich gelungene Bauwerk hervor und ging auf das Gesamtsanierungskonzept des RoMed Klinikums Rosenheim ein, wonach eine modifizierte Zielplanung mit deutlich verbesserten funktionalen Zusammenhängen entwickelt wurde. mehr lesen

Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg

Die RoMed Kliniken bilden aus

Wasserburg, 10.10.2014 - Die Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg begrüßte am 1. Oktober 23 Schülerinnen und neun Schüler zum Start der dreijährigen Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Gesundheits- und Krankenpfleger/-in. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Das 500ste Baby in Wasserburg ist da!

Wasserburg, 10.10.2014 - Am 6. Oktober und damit fast vier Wochen früher als die letzten Jahre war es schon so weit: das 500. Baby erblickte in der RoMed Klinik Wasserburg das Licht der Welt. Die glücklichen Eltern Regina und Wolfgang Spagl aus Babensham konnten die kleine Paula um 2:19 Uhr das erste Mal in die Arme nehmen, 3460 g verteilt auf 53 cm. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Neue Intensiv- und Überwachungsstation an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Wasserburg, 01.10.2014 - Im September hat die neue Intensiv- und Überwachungsstation der RoMed Klinik Wasserburg am Inn ihren Betrieb aufgenommen. Die interdisziplinäre Station betreut Patienten aus allen Fachrichtungen der Klinik und bietet auch vier Beatmungsplätze für Schwerstkranke. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Chefarzt und Spezialist für Lungenerkrankungen: Privatdozent Dr. Stephan Budweiser zum Professor bestellt

Rosenheim, 16.09.2014 - Ende August 2014 wurde der Chefarzt der Medizinischen Klinik III am RoMed Klinikum Rosenheim, Privatdozent Dr. med. Stephan Budweiser auf Antrag der Medizinischen Fakultät der Universität Regensburg zum außerplanmäßigen Professor bestellt. mehr lesen

BFS für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg

Freude am Leben und Pflegen

Wasserburg, 20.09.2014 - Die 28 Absolventen der Berufsfachschule für Krankenpflege Wasserburg erhielten am Mittwoch ihre Abschlusszeugnisse. Die Schulleiterin Brigitte Kanamüller-Eibl verglich die Ausbildung mit dem Bau eines Hauses, für dessen Einrichtung die Absolventen nun selbst verantwortlich seien. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Hoffnungsschimmer in der Krebstherapie
Neueste Therapien beim 11. Hämatologisch onkologischen Kolloquium präsentiert

Rosenheim, 18.08.2014 - Im Namen der Medizinischen Klinik II und des Onkologischen Zentrums am RoMed Klinikum Rosenheim hatten Chefarzt Dr. Helmut Huff und Oberarzt Dr. Gerhard Puchtler zum wissenschaftlichen Gespräch ins Bildungs- und Pfarrzentrum St. Nikolaus geladen. Rund 50 interessierte Gäste begrüßten die Organisatoren und wünschten einen informativen Abend. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Auf die „weichen Faktoren“ kommt es auch an!
Tag der Onkologischen Pflege

Rosenheim, 18.08.2014 - Krebs gehört leider zu den am meisten gestellten Diagnosen in Deutschland. Eine erfolgreiche Behandlung und Pflege von Patienten mit Tumorerkrankungen hängt von vielen Faktoren ab. Sie ist aber möglich, wodurch die Prognose und Lebensqualität des erkrankten Menschen oft nachweislich verbessert wird. mehr lesen

Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe

Freude über bestandene Prüfung: 19 Schülerinnen und Schüler des RoMed Klinikums Rosenheim sind jetzt staatlich geprüfte „Pflegefachhelfer (Krankenpflege)“

Rosenheim, 11.08.2014 - 14 Schülerinnen und fünf Schüler wurden in der Berufsfachschule für Krankenpflegehilfe des RoMed Klinikums Rosenheim verabschiedet. Beste des Jahrgangs war Natalie Maier mit einer Traumnote von 1,0. Die Schulleiterin Barbara Weis freute sich sehr, dass sechs der Absolventen an der Berufsfachschule für Krankenpflege des RoMed Klinikums Rosenheim die dreijährige Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in zum 1. Oktober beginnen werden. mehr lesen
Blick in das Pumpenhaus
Blick in das Pumpenhaus

RoMed Klinikum Rosenheim

Der Inn als Kältequelle für das Klinikum –
regenerativ, nachhaltig und umweltfreundlich
Bundesweit einmaliges Großprojekt erfolgreich umgesetzt

Rosenheim, 09.08.2014 - Im RoMed Klinikum Rosenheim basierte die Kälteversorgung bisher auf konventioneller Kälteerzeugung und einer Grundwasser-Brunnenkühlung, sowie einer nachgeschalteten Kompressions- und Absorptionskälteanlage. Im Hinblick auf die Entwicklung für die nächsten 15 bis 20 Jahre stellte sich im Rahmen der technischen Zielplanung ein klarer Handlungsbedarf bei der Kälteversorgung für das Klinikum heraus. Vollklimatisierte Funktionsbereiche wie Operationssäle und Intensivstationen, die stetig steigenden Abwärmelasten von medizintechnischen Großgeräten, wie Kernspin- und Computertomograph oder Herzkathetermeßplatz, erfordern immer mehr Kälteenergie. Um diesen Bedarf zu decken, hätten die bestehenden Einrichtungen umfassend erweitert werden müssen, mit den Nachteilen, dass Stromkosten, Schall- und CO²-Emissionen kräftig ansteigen würden. Auf Sicht eine sehr unbefriedigende Lösung! mehr lesen

RoMed Kliniken

Neuer Chefarzt an der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie am RoMed Klinikum Rosenheim

Rosenheim, 07.08.2014 - Prof. Dr. Josef Stadler trat nun die Nachfolge von Prof. Dr. Peter Wagner als neuer Chefarzt im RoMed Klinikum Rosenheim an. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg

RoMed Klinik Wasserburg feiert 50-jähriges Bestehen am jetzigen Standort

Wasserburg, 07.08.2014 - Rund 250 ehemalige und aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zahlreiche geladene Gäste feierten dieses Jubiläum mit einem Sommerfest auf dem Krankenhausgelände. mehr lesen

RoMed Kliniken

RoMed Kliniken besiegeln langfristige Kooperation mit den Missionsfranziskanerinnen

Rosenheim, 05.08.2014 - Bereits seit einigen Jahren besteht eine Kooperation der Missionsfranziskanerinnen vom heiligen Aloysius von Gonzaga mit der RoMed Klinik Prien am Chiemsee. Ins Leben gerufen hatte diese der verstorbene ehemalige Bürgermeister von Prien, Herr Lorenz Kollmannsberger. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit absolvierten bereits vier vom Orden gestellte Pflegekräfte aus Indien erfolgreich ihre Ausbildung zur examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn, zwei weitere befinden sich derzeit in der Ausbildung. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Im Kampf gegen den Krebs -
Fortbildung des Brustzentrums Südostbayern

Rosenheim, 31.07.2014 - Der sogenannte „ASCO“ (American Society of Clinical Oncology) ist die größte wissenschaftliche Plattform für neueste Erkenntnisse in der Behandlung bösartiger Erkrankungen – auch in der Gynäkologie. Aus diesem Anlass hatte Prof. Dr. Thomas Beck, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am RoMed Klinikum Rosenheim zum Wissenstransfer in die Färberei an der alten Spinnerei in Kolbermoor eingeladen. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg

Neue Ärztliche Leiterin an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Wasserburg, 25.07.2014 - Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler, Chefärztin der Inneren Medizin, trat die Nachfolge von Dr. med. Clemens Bitter als Ärztliche Leiterin der RoMed Klinik Wasserburg am Inn an. mehr lesen

RoMed Klinik Prien

Neustrukturierung der Chirurgie an der RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Prien, 15.07.2014 - Prof. Dr. Josef Stadler übernahm zum 1. Juli 2014 den Chefarztposten an der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie am RoMed Klinikum Rosenheim. Damit ergeben sich auch für die chirurgische Abteilung der RoMed Klinik Prien am Chiemsee einige organisatorische Änderungen. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg

Lichtkunst in der RoMed Klinik Wasserburg

Das Treppenhaus der RoMed Klinik Wasserburg erstrahlt in neuem Lichtkonzept.

Wasserburg, 14.07.2014 - Weil eine Renovierung des Treppenhauses geplant war, stellte der Chefarzt der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe Dr. Martin Heindl den Kontakt zu den Wasserburger Künstlern Gabriele Granzer und Stefan Scherer her. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Schwache Organspendebereitschaft bei Nephrologietagung angeprangert -
Leidtragende sind die, die auf der Warteliste stehen!

Rosenheim, 07.07.2014 - Ein leidenschaftliches Plädoyer pro Organspende lieferte der leitende Transplantationschirurg des Klinikums Großhadern, Priv.-Doz. Dr. Manfred Stangl auf der 10. Oberbayerischen Interdisziplinären Nephrologietagung im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim und riss damit die Zuhörer in seinen Bann. „Der Organspendeskandal ist eigentlich ein Leber-Wartelisten-Skandal gewesen und weder die Patienten, noch die Nierentransplanteure können etwas dafür!“ In Bayern ist die Zahl der Transplantationen am meisten zurückgegangen. Grund ist die zwar verständliche, aber unangebrachte Zurückhaltung bezüglich der Organspendebereitschaft.  mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Qualitätsprädikat für Endoprothetik verliehen!
Die Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie ist zertifiziertes Endoprothetikzentrum

Rosenheim, 04.07.2014 - Nach der Übergabe des Zertifikats durch das internationale Zertifizierungsinstitut für Management und Personal CLARCERT wird die Klinik für Orthopädie und Sportorthopädie am RoMed Klinikum Rosenheim jetzt offiziell als erstes Zentrum für künstliche Hüft- und Kniegelenke in Stadt und Landkreis Rosenheim geführt, das die Vorgaben der Initiative EndoCert (ISO 9001) erfüllt.  mehr lesen
Gute Wünsche für den Ruhestand
Gute Wünsche für den Ruhestand

RoMed Klinikum Rosenheim

Chirurg mit Leib und Seele -
Prof. Dr. Peter Wagner verabschiedet sich

Rosenheim, 27.06.2014 - Nach über 21-jähriger Tätigkeit am RoMed Klinikum Rosenheim ging eine Ära zu Ende. Prof. Dr. Peter Wagner, Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Gefäß- und Thoraxchirurgie verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Bayern gegen den Schlaganfall -
Aufklärungstag am 1. Juli 2014 von 10 bis 16 Uhr am Ludwigsplatz

Rosenheim, 25.06.2014 - Deutschlandweit ereignet sich alle drei Minuten ein plötzlicher Schlaganfall. Nur einer von vier Patienten wird wieder völlig gesund. Folgeschäden könnten oft verhindert werden, wenn die Betroffenen rechtzeitig in eine spezielle Schlaganfallstation (Stroke Unit) kommen würden. Um für dieses Thema zu sensibilisieren und über die Risikofaktoren und Symptome aufzuklären, wurde die Kampagne „Bayern gegen den Schlaganfall“ ins Leben gerufen, die unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Horst Seehofer steht. Ein Infobus steht am 1. Juli 2014 in der Zeit von 10.00 bis 16.00 Uhr vor der Nikolauskirche am Ludwigsplatz. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

350 Euro an Jakobus Hospizverein Rosenheim gespendet

Wasserburg, 17.06.2014 - Die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerteam der Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg starteten eine Spendenaktion für das Jakobushospiz in Rosenheim. 350 Euro konnten im Rahmen dieser Aktion gesammelt werden. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Engagiert im Dienste der Wissenschaft


Größte bisher veröffentlichte Studie zu einzigartiger Behandlung von Gefäßverengungen unter Leitung des RoMed Klinikums Rosenheim in London präsentiert

Rosenheim, 05.06.2014 - Prof. Dr. med. Gunnar Tepe, Chefarzt des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie am RoMed Klinikum in Rosenheim, präsentierte im Rahmen des „Charing Cross Symposiums 2014“  in London die Ergebnisse der von ihm koordinierten klinischen Studie zur neuartigen Behandlung von Gefäßverengungen mit medikamentenbeschichteten Ballons. Diese zwölfmonatige Untersuchung belegt die verbesserte Effektivität der Therapie im Vergleich zur bisherigen Methode mit Stents. Laut Prof. Dr. Tepe sei außerdem ein Trend zur standardmäßigen Behandlung mit diesen sogenannten „drug eluting balloons“ zu erkennen. mehr lesen

MVZ am RoMed Klinikum Rosenheim

Volles Haus im MVZ Rosenheim anlässlich einer Vernissage von Annelies Kaczynski

Rosenheim, 23.05.2014 - Annelies Kaczynski lud in das MVZ für Strahlentherapie am Lilienweg 10 in Rosenheim, neben dem RoMed Klinikum, zu einer Vernissage und Ausstellung ein. Chefarzt Dr. Ertan Mergen übernahm die Einführung und Moderation des Abends. Die Laudatio hielt der Bildhauer, Maler und Kulturpreisträger Rolf Märkl. mehr lesen
Mitarbeiter helfen einer verletzten Kollegin
Mitarbeiter helfen einer verletzten Kollegin

RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Brandschutzübung in der RoMed Klinik Prien am Chiemsee: "Feuer" auf Station!

Prien, 02.06.2014 - Es ist 19.00 Uhr. Das Pflegepersonal geht auf der Station M1, der Abteilung für Innere Medizin in der RoMed Klinik Prien am Chiemsee, seiner Arbeit nach. Plötzlich Hilferufe einer Besucherin, ihr Ehemann ist ohnmächtig zusammengebrochen. Ein Mitarbeiter kommt ihr zu Hilfe und gibt Alarm: Herzstillstand. Eine Schwester läuft sofort mit dem Notfallwagen los, um den Bewusstlosen zu reanimieren. Zeitgleich auf der anderen Seite der Station: Hilferufe einer Schwester, die sich verletzt aus dem Stationszimmer auf den Gang rettet und bewusstlos liegen bleibt. Rauch wabert aus dem Raum über den Gang der Station. Soweit der Anfang einer Brandschutzübung, die in der RoMed Klinik Prien am Chiemsee durchgeführt wurde. mehr lesen

RoMed Klinik Wasserburg

Gedenkgottesdienst an der RoMed Klinik Wasserburg

Wasserburg, 22.05.2014 - Das Palliativteam der RoMed Klinik Wasserburg führte nun schon zum dritten Mal in der Klinikkapelle eine Gedenkfeier für die Angehörigen der im letzten halben Jahr verstorbenen Patienten durch. Der würdevolle Umgang mit den Lebenden und den Sterbenden liegt dem Palliativteam der RoMed Klinik Wasserburg sehr am Herzen. mehr lesen
Pflege am Boden
Pflege am Boden

RoMed Kliniken

Pflege am Boden

Rosenheim, 12.05.2014 - Den Tag der Pflege nahmen Klinik- wie Gewerkschaftsvertreter gemeinsam zum Anlass, um die Bevölkerung zu informieren. Unter dem Motto „Gesundheit – braucht genug Personal“ und „Wann immer das Leben uns braucht – Ihre Krankenhäuser“ wurden Besucher und Patienten von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Eingangshalle des RoMed Klinikums Rosenheim angesprochen und über die Schwierigkeiten in den Kliniken aufgeklärt.  mehr lesen

RoMed Kliniken

Neuorganisation und Erweiterung in der Führungsebene!

Rosenheim, 07.05.2014 - Zum 1. Mai erweiterten die RoMed Kliniken ihre Führungsmannschaft. Der bisherige kaufmännische Direktor, Herr Christian Mauritz, wurde vom Aufsichtsrat zum weiteren Geschäftsführer bestellt und der bisher nebenamtliche ärztliche Direktor des RoMed Klinikums Rosenheim, Herr Priv.-Doz. Dr. Christoph Knothe, wurde als hauptamtlicher medizinischer Direktor für den Klinikverbund bestellt. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Drillinge im RoMed Klinikum Rosenheim

Rosenheim, 15.04.2014 – Das war schon eine riesige Überraschung für Anna und Max Thaller aus Bad Endorf, als sie beim Ultraschall erfuhren, dass sie nicht nur ein Baby sondern gleich drei bekommen würden. Die Wahrscheinlichkeit von „natürlich entstandenen“ Drillingen ist ja doch sehr gering. mehr lesen

Lions-Club unterstützt „Harl.e.kin – Nachsorge“ an der Kinderklinik des RoMed Klinikums Rosenheim mit großzügiger Spende

Rosenheim, 15.04.2014 - Einen Scheck über 1.000 Euro hat nun der Lions-Club Bad Aibling Mangfalltal der „Harl.e.kin – Nachsorge“ der Kinderklinik des Rosenheimer RoMed Klinikums überreicht. Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Dr. med. Torsten Uhlig und die Geschäftsführerin der Nachbarschaftshilfe Beate Hoyer-Radtke bedankten sich sehr dafür. Uhlig betonte, wie wichtig diese Unterstützung sei, denn der Bedarf an einer koordinierten Nachsorge sei eher steigend. „Es ist für uns ein beruhigendes Gefühl, die Kinder in ein betreutes Umfeld entlassen zu können“, so Uhlig. mehr lesen

RoMed Klinik Bad Aibling

Neue Bilderausstellung in der RoMed Klinik Bad Aibling

Bad Aibling, 08.04.2014 – „Intuitiv und bewusst“ – Unter diesem Motto stellt die Rosenheimer Künstlerin Brigitte Petra Sporer einige ihrer Werke in der RoMed Klinik Bad Aibling aus. Die 14 Bilder sind im Treppenhaus und im 2. Stock der Klinik aufgehängt und können käuflich erworben werden. mehr lesen

BFS für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg

RoMed Kliniken erhöhen die Zahl der Ausbildungsplätze

Wasserburg, 07.04.2014 - Ausbildungsbeginn zum 1. April 2014 an der Berufsfachschule für Krankenpflege an der RoMed Klinik Wasserburg erfolgreich gestartet. Insgesamt 28 Auszubildende, 19 Frauen und neun Männer, haben ihre dreijährige Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Gesundheits- und Krankenpfleger/-in begonnen. Die praktische Ausbildung erfolgt wohnortnah in den RoMed Kliniken Bad Aibling, Prien am Chiemsee, Rosenheim und Wasserburg am Inn, der theoretische und fachpraktische Unterricht findet an der Berufsfachschule in Wasserburg statt. mehr lesen

RoMed Klinik Bad Aibling

4. Aiblinger Symposium - "Traumatologie im Alter" ein Thema von zunehmender Bedeutung

Bad Aibling, 07.04.2014 – Bereits zum vierten Mal lud die RoMed Klinik Bad Aibling im Rahmen der ärztlichen Fortbildungsreihe „Aiblinger Symposium“ in das Hotel Lindner ein. Dieses Mal stand dabei das Thema „Traumatologie im Alter“ im Fokus, welches auf Grund der demographischen Entwicklung in Deutschland eine immer zentralere Bedeutung in der Medizin hat. mehr lesen

Institut für Gesundheits- und Sozialberufe

Ausbildungsbeginn für 15 OTA-Schülerinnen und Schüler

Rosenheim, 03.04.2014 - Am 1. April startete für 10 Schülerinnen und 5 Schüler die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten. Es handelt sich hier bereits um den achten Ausbildungsjahrgang an der OTA-Schule des Akademischen Institutes für Gesundheits- und Sozialberufe am RoMed Klinikum Rosenheim. Insgesamt gingen 147 Bewerbungen ein, die weitesten kamen aus Berlin und Hannover, einige aus Baden-Württemberg, der Löwenanteil kam aus Bayern bzw. der näheren Umgebung. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Tabuthemen im Fokus
des 16. Rosenheimer Pädiatrietages


Gewalt unter Jugendlichen - Sucht - Kindesmisshandlung

Rosenheim, 29.03.2014 - Zum diesjährigen Pädiatrietag begrüßte Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer rund 90 interessierte Besuche-rinnen und Besucher. Sie betonte die besondere Bedeutung des gewählten Themas auf Grund der geographischen Lage der Stadt Rosenheim, und dankte für das Aufgreifen der Problematik, da sich so das Netzwerk der breit gefächerten Jugendhilfe erweitern könne. Die Zahl der Helfer könne nicht groß genug sein. “Jeder Jugendliche, der verloren geht, ist einer zu viel.“, so die Oberbürgermeisterin. mehr lesen

Schließung der Geburtshilfe an der RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Prien, 04.03.2014: Wie bereits mitgeteilt, steht die geburtshilfliche Abteilung in Prien vor der Schließung. Angedacht war dies für Ende März soweit die Dienste durch Beleghebammen des Klinikverbundes zur Sicherheit der Patientinnen lückenlos geleistet werden können.

Trotz intensiver Bemühungen von Belegärzten, Hebammen und Klinikleitung kann der Dienstplan nicht bis Ende März aufrechterhalten werden, sodass bereits am 10. März 2014 die geburtshilfliche Abteilung in Prien geschlossen werden muss.

Die Beleghebammen haben bereits eine Anschlusstätigkeit, den Belegärzten wurde das Angebot unterbreitet, im Klinikverbund weiterhin tätig zu sein.

RoMed Klinik Prien

Informationen über die Geburtshilfe in der RoMed Klinik Prien

Die geburtshilfliche Abteilung in Prien musste in den vergangenen Jahren einen kontinuierlichen Rückgang der Geburtenzahlen verzeichnen. Die Zahl der Geburten stabilisierte sich in den letzten zwei Jahren auf einem für Geburtskliniken sehr niedrigen Niveau von knapp über 200 Geburten. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Herzkissen an das Brustzentrum gespendet

Rosenheim, 25.02.2014 – Es ist bereits Tradition geworden. Seit über zwei Jahren erhalten Brustkrebspatientinnen des Brustzentrums am RoMed Klinikum Rosenheim „Herzkissen“. Wegen der besonderen Form – längere „Ohren“ – können die Kissen nach der Operation unter die Achselhöhle geklemmt werden und so dort den Druckschmerz der Narben verringern. Diese Erfahrung konnten schon viele Brustkrebspatientinnen, die solche Kissen erhalten haben, bestätigen. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Kaffeesäcke für den guten Zweck
Kaffeerösterei Dinzler spendete 2.000 Euro an die Rosenheimer Nachsorge

Rosenheim, 19.02.2014 - Wer glaubt mit einem alten, gebrauchten Rupfensack lässt sich nichts mehr Gutes anfangen, der irrt gewaltig. Ob zum Sackhüpfen für die Kleinen oder zum Überwintern von empfindlichen Gartenblumen, die Kaffeesäcke der Firma Dinzler eignen sich hervorragend dafür und bieten noch ganz vielfältige andere Einsatzmöglichkeiten. Jeder, der möchte kann die Rupfensäcke für einen Euro erwerben. Die Firma Dinzler verdoppelt die Einnahmen daraus und spendet das Geld an soziale Einrichtungen in der Region.  mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Schmerztagesklinik feierte 10-jähriges Bestehen mit Patienten

Rosenheim, 19.02.2014 - Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. Christoph Knothe (links) dankte in seiner Rede dem Leiter der Schmerztagesklinik, Oberarzt Dr. Michael Schnitzenbaumer (5.v.l.), und seinem Team für den unermüdlichen Einsatz während der vergangenen zehn Jahre. „Besonders der Anfang war nicht leicht, doch aufgrund des außerordentlichen Teamgeistes entstand ein sehr wertvolles Hilfsangebot für chronische Schmerzpatienten“, betonte der ärztliche Direktor des RoMed Klinikums Rosenheim.  mehr lesen

Stadt Rosenheim

Ärztlicher Direktor des Inn-Salzach-Klinikums auf Besuch

Rosenheim, 14.02.2014 - Der neue Ärztliche Direktor, Prof. Dr. Peter Zwanzger (Mitte) und Geschäftsführer Dr. Theodor Danzl (rechts) vom Inn-Salzach-Klinikum besuchten Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer, Landrat Josef Neiderhell und Geschäftsführer der RoMed Kliniken Günther Pfaffeneder (links). In einer lockeren Gesprächsrunde im Rathaus diskutierten die Gesundheitsprofis über die aktuellen Herausforderungen im Klinikalltag und im Besonderen über das gemeinsame Großprojekt des Klinikneubaus der RoMed Klinik Wasserburg auf dem Gelände des Inn-Salzach-Klinikums.

RoMed Kliniken

Kinderintensivstation gewinnt Pflegeoskar

Rosenheim, 14.02.2014 - Einen Oskar zu gewinnen ist für jeden Schauspieler die höchste Anerkennung und eine Auszeichnung für außerordentliche Leistungen. Genau deshalb hat vor etlichen Jahren Peter Tischer, Pflegedirektor der RoMed Kliniken, die Verleihung eines Pflegeoskars ins Leben gerufen, um ein herausragendes Pflegeteam für seine Leistungen des vergangenen Jahres besonders zu loben und zu würdigen. mehr lesen

RoMed Kliniken

RoMed Kliniken: Patientensicherheit hat oberste Priorität!
Empörung über die Pauschalvorwürfe des AOK-Verbandes

Rosenheim, 24.01.2014 - Der Vorwurf des AOK-Bundesverbandes, dass jährlich Tausende von Patienten aufgrund von Behandlungsfehlern in den Krankenhäusern zu Tode kämen, kann nicht unwidersprochen bleiben. „Das sind wir unseren Ärzten und Pflegekräften schuldig“, betont Geschäftsführer Günther Pfaffeneder von den RoMed Kliniken. mehr lesen
Eine glückliche Familie
Eine glückliche Familie
Eine glückliche Familie - Eltern Robert Manfred und Tanja und Kogler mit dem kleinen Leonhard Robert und Schwester Marie Tanja. Mit Blumenstrauß und Teddybär gratulierten - hintere Reihe v.l.n.r.: Hebamme Sandra Aumer, Assistenzärztin Beate Haupt und Chefarzt Dr. Martin Heindl.
Eine glückliche Familie

RoMed Klinik Wasserburg

Neujahrsbaby

Um 10:05 Uhr erblickte Leonhard Robert Kogler am Neujahrstag in der RoMed Klinik Wasserburg am Inn das Licht der Welt. Der kleine Alteiselfinger, der 55 cm groß ist und bei der Geburt 3.560 Gramm wog, ist das zweite Kind von Tanja und Robert Manfred Kogler.

Über den Nachwuchs freute sich mit den Eltern auch das gesamte Team der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der RoMed Klinik Wasserburg am Inn.

Familienglück
Familienglück
Familienglück – Die Eltern Sofia und Hamidullah Wahedi mit der kleinen Samar und (hintere Reihe v.l.n.r.: Hebamme Daniela Hoose, Dr. Manfred Lang (leitender Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe), Fachärztin Dr. Ute Zitzelsberger und Funktionsoberärztin Dr. Stefanie Brons
Familienglück

RoMed Klinikum Rosenheim

Freude über Neujahrsbaby

Um 12:57 Uhr erblickte Samar Wahedi am Neujahrstag im RoMed Klinikum Rosenheim das Licht der Welt. Die kleine Neubürgerin, die 46 cm groß ist und bei der Geburt 2.400 Gramm wog, ist das vierte Kind von Sofia und Hamidullah Wahedi. Über den Nachwuchs freuten sich nicht nur die Eltern, sondern auch das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des RoMed Klinikums Rosenheim.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959