Ambulanz

Ambulante privatärztliche Röntgenuntersuchungen aller Art und ambulante Untersuchungen von Kassenpatienten im Rahmen der KV-Zulassungen des Chefarztes werden von Montag bis Freitag zwischen 07:30 Uhr und 18:00 Uhr nach vorheriger Anmeldung über unser Sekretariat (Tel +49 (0) 8031 365-35 51) durchgeführt.

KV-Zulassungen
Der Chefarzt der Röntgenabteilung besitzt die Ermächtigung zur Durchführung folgender Untersuchungen bei Kassenpatienten:

  • Arteriographie (Darstellung aller arteriellen Gefäße) mit Ausnahme der Herzgefäße
  • Phlebographie des Brust- und Bauchraumes
  • Durchleuchtungsgestützte Interventionen (PTC, Ösophagus-Stent)
  • Lymphographie (Darstellung der Lymphbahnen)
  • Myelographie (Darstellung des Rückenmarkkanals)
  • Venographie (Darstellung der Venen) im Schädel-, Brust- und Bauchbereich
  • Dilatations- und Rekanalisationsbehandlung von Arterien (PTA) mit Ausnahme der Herzgefäße
  • Embolisationsbehandlung von Arterien mit Ausnahme der Hirngefäße
  • Sklerosierungsbehandlungen von Varicocelen
  • Computertomographisch gezielte Feinnadelpunktionen bzw. Einbringung von Drainagen
  • Computertomographische Untersuchungen zur Bestrahlungsplanung in Zusammenarbeit mit dem MVZ für Strahlentherapie und Nuklearmedizin
  • Röntgenuntersuchungen bei interkurrenten Erkrankungen der Patienten des Kuratoriums für Dialyse
  • Notfalluntersuchungen auf Überweisung der am Klinikum ermächtigten Ärzte
  • Durchführung stereotaktisch oder sonographisch gezielter Mamma-Punktionen auf Überweisung durch niedergelassene Radiologen und mammographisch tätige Gynäkologen
  • CT- und/oder durchleuchtungsgestützte perkutane Eingriffe an der Wirbelsäule (Facettedegeneration, Chemonukleolyse, periradikuläre Therapie)