Aufnahme und Station der Schmerztagesklinik

Für die Aufnahme in unser tagesklinisches Programm benötigen wir von Ihnen

  • Ihre Bereitschaft zur Teilnahme an einem Voruntersuchungstag und 20 Behandlungstagen (Einführungstag, dann drei Wochen täglich Montag – Freitag und vier weitere Behandlungstage, meist Dienstag und Freitag, jeweils 8.30 – ca. 16.30 Uhr).

    Die Termine erfahren Sie rechtzeitig mit Ihrer Kurszusage. Bitte vereinbaren Sie während der Behandlungszeit in der Schmerztagesklinik keine anderen Termine bei Arzt, Psychologe oder Physiotherapeut ohne Rücksprache mit uns, insbesondere keine operativen Maßnahmen kurz vor oder während dieser Zeit!

  • eine stationäre Einweisung Ihres behandelnden niedergelassenen Arztes und Ihre Versichertenkarte,
  • möglichst alle relevanten Vorbefunde (Arztbriefe, Röntgenbilder, Laborbefunde),
  • bequeme Kleidung, Sportkleidung, Badesachen,
  • Lust und Freude daran, gemeinsam mit uns und den anderen Gruppenmitgliedern die Bewältigung Ihrer Schmerzerkrankung aktiv anzugehen.

Die Station der Schmerztagesklinik befindet sich im Bettenhaus 1,
5. Obergeschoss. Sie umfasst ein Arztzimmer für Einzelgespräche, einen Frühstücks- und Besprechungsraum sowie einen Gruppenraum.

Für weitere Aktivitäten stehen den Patienten die Gymnastikräume und das Schwimmbad des Zentrums für Physiotherapie zur Verfügung.

Schmerztagesklinik

Ärztliche Leitung
Oberarzt
Dr. med. Michael Schnitzenbaumer



Tel  +49 (0) 8031 - 365 35 30 oder
      +49 (0) 8031 - 365 35 31
Fax +49 (0) 8031 - 365 49 42


Sie finden uns im RoMed Klinikum Rosenheim:
Haus 1 / 5. Obergeschoss