RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Beginn: jährlich zum 1. Oktober
Dauer: 3 Jahre
Ort:
Theorie: RoMed Klinikum Rosenheim
Praxis: RoMed Kliniken und Verbundeinrichtungen

Ausbildungsverlauf

Theoretische Ausbildung

Der theoretische Unterricht umfasst mindestens 2.100 Stunden (Blockunterricht). Die Ausbildung beginnt mit dem ersten Schulblock, damit Sie für den ersten Einsatz im Krankenhaus gut vorbereitet sind.

Unterrichtsfächer sind:

  • Grundlagen der Pflege
  • Gesundheits- und Krankenpflege in Theorie und Praxis
  • Berufskunde
  • Recht und Verwaltung
  • Deutsch und Kommunikation
  • Sozialkunde

Sie erhalten in den drei Ausbildungsjahren Einblicke in die Pflegesituation von Menschen aller Altersgruppen - vom Neugeborenen bis hin zum alten Menschen.

Der Unterricht ist nicht nur rein theoretisch, sondern beinhaltet gleichfalls die Darstellung und das Einüben zahlreicher Tätigkeiten aus der praktischen Pflege, z. B. die Körperpflege des Patienten, das Anreichen von Essen, die Wundversorgung oder das fachgerechte Verabreichen von Medikamenten.

Theoretischer und praktischer Unterricht im Umfang von
2.100 Stunden: 

 
Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften   950 
 Pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin   500
 Pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften  300
 Pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft  150
 Zur Verteilung  200
Die Praktische Ausbildung

Der praktische Unterricht umfasst mindestens 2.500 Stunden und erfolgt auf den Stationen in den verschiedenen Disziplinen des Klinikums, durch die Lehrerinnen und Lehrer der Schule und durch die Fachkrankenschwestern / Pfleger.

Die Einsätze in der Psychiatrie und der ambulanten Krankenpflege finden außerhalb des Klinikums statt. Die Dienstkleidung wird vom Klinikum kostenlos gestellt.

I. Allgemeiner Bereich (1.300 Std.)

1. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten (800 Std.) in den Fächern:

  • Innere Medizin
  • Geriatrie
  • Neurologie
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Pädiatrie
  • Wochenbett- und Neugeborenenpflege

2. Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung in präventiven, kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten (500 Std.) 

II. Differenzierungsbereich (700 Std.)

Gesundheits- und Krankenpflege: Stationäre Pflege in den Bereichen:

  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Psychatrie

III. Zur Verteilung auf die Bereiche I. und II. (500 Std.)

Nach der Ausbildung:
Nach der 3-jährigen erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin / zum Gesundheits- und Krankenpfleger (staatliche Abschlussprüfung) 

- können Sie überall in Europa ohne zusätzliche Prüfung arbeiten
- können Sie nach 1 - 3 Jahren Berufspraxis, Qualifikation/Studium
  als Stationsschwester/-pfleger

  • Intensivschwester/-pfleger
  • Anästhesieschwester/pfleger
  • Operationsschwester/-pfleger
  • Pflegedienstleiterin/-leiter
  • Lehrerin/Lehrer für Pflegeberufe

erwerben.

 

Ausbildung zum/zur staatlich geprüften Pflegefachhelfer/-in (Krankenpflege)

Beginn: jährlich zum 1. September
Dauer: 1 Jahr
Ort:
Theorie: RoMed Klinikum Rosenheim
Praxis: RoMed Kliniken und Verbundeinrichtungen

Ausbildungsverlauf

Unterricht

  • Theoretischer Unterricht:
    mindestens 600 Stunden in Unterrichtsblöcken
  • Praktische Ausbildung:
    mindestens 1.000 Stunden in den Einsatzorten der RoMed Kliniken
  • Theoretische Unterrichtsfächer (u.a.):
    - Berufskunde, Rechtskunde, Sozialkunde
    - Deutsch und Kommunikation
    - Krankenpflege und Betreuung

Praxis

Die Ausbildung beginnt mit einen "Einführungstag". Anschließend gehen Sie für ein paar Tage auf eine der Stationen im RoMed Klinikum. Nach der kurzem Praxisphase beginnt der erste Schulblock.

Der Unterricht ist nicht nur rein theoretisch, sondern beinhaltet gleichfalls die Darstellung und das Einüben zahlreicher Tätigkeiten aus der praktischen Pflege, z.B. die Körperpflege des Patienten, das Anreichen von Essen und vieles mehr.

Ausbildungshäuser

Unsere Schüler können mit folgenden Häusern in der praktischen Ausbildung eingesetzt werden: 

  • RoMed Klinik Bad Aibling 
  • RoMed Klinik Prien am Chiemsee 
  • RoMed Klinikum Rosenheim
  • RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Weitere Praktikumstellen:

  • Inn-Salzach-Klinikum Wasserburg
  • klinik + more Reithofpark, klinik + more Blumenhof
  • Klinik Bad Trissl
  • Caritas-Altenheim St. Martin
  • kbo - Heckscher Klinikum für Jugendpsychatrie
  • Sozialstationen und amb. Pflegeeinrichtungen in Rosenheim
  • Mehrgenerationenhaus Bad Feilnbach

Kontaktadresse:

Berufsfachschule für Krankenpflege des RoMed Klinikums Rosenheim

Schulleiterin:

Barbara Weis
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 365-37 80
Fax +49 (0) 8031 365-49 45