Kinder- und Jugendmedizin im Krankenhaus Agatharied in Betrieb seit 01. April 1999

Behandlungsbereich Agatharied

Behandlungsspektren
Sämtliche Erkrankungen des Neugeborenen-, Kinder- und Jugendalters, die keine Behandlung auf einer Intensivstation erfordern. Es können etwa 12 Kinder stationär behandelt werden.

Der Bereich übernimmt zusätzlich folgende Aufgaben:
  • Die Betreuung gesunder Neugeborener,
  • die Versorgung von Neugeborenen nach unerwarteten geburtshilflichen Komplikationen und
  • die konsiliarische Betreuung von Kindern, die auf anderen Abteilungen des Krankenhauses liegen.
Es wurde besonderer Wert darauf gelegt, dass die Kinderabteilung nach neuesten Erkenntnissen kindgerecht ausgestattet ist, sowohl von den medizinischen Erfordernissen, als auch von der Atmosphäre, so daß sich die Kinder wohlfühlen können.

Ärztliche Betreuung und Pflege
Die Betreuung der kranken Kinder erfolgt durch Kinderkrankenschwestern, ihre spezielle Ausbildung ermöglicht eine den kleinen Patienten angepaßte Pflege und Behandlung.

Im ärztlichen Bereich ist eine "Rund-um-die-Uhr-Betreuung" durch erfahrene Kinderfachärzte garantiert. Die niedergelassenen Kinderfachärzte sind in die Versorgung mit einbezogen. Sie führen an Wochenenden und Feiertagen nicht nur die kinderfachärztliche Notfallpraxis durch, sondern sind voll in die Versorgung der stationär aufgenommenen Kinder eingebunden.

Das Agatharieder-Konzept ist die zukunftsweisende Kooperationsform, in der die starren Fronten von ambulanter und stationärer Versorgung aufgebrochen wurden.

Mitaufnahme von Begleitpersonen
Ein besonderes Anliegen ist uns die Mitaufnahme von Eltern. Ihre Anwesenheit vermindert das Trauma von Trennung von den nächsten Angehörigen und vom Elternhaus, hilft Ängste abbauen und trägt dazu bei, die Heilung zu beschleunigen.

Notfallambulanz
Täglich 24 Stunden ist ein Facharzt für Kinderheilkunde im Hause und steht Ihnen für eine telefonische Beratung zur Verfügung. Bei Bedarf ist eine persönliche Vorstellung der Kinder in der Notfallambulanz jederzeit möglich.

Kreißsaal und Neugeborenenzimmer
Der Kinderarzt im Hause ist bei Bedarf innerhalb weniger Minuten im Kreißsaal und kümmert sich um das Neugeborene. Alle Neugeborenen werden von einem Kinderarzt untersucht, für Fragen der Eltern steht dieser jederzeit zur Verfügung. Sämtliche Neugeborenen-Vorsorgeuntersuchungen einschließlich der Ultraschalluntersuchungen werden durchgeführt.

Naturheilkunde
Eine Abteilung für Naturheilkunde wird im Hause eingerichtet. Eine Zusammenarbeit mit dieser Abteilung ist geplant, um die Erkenntnisse der Naturheilkunde auch in die Behandlung kranker Kinder einzubeziehen.

Leitung:
Dr. med. Torsten Uhlig

Stellvertretung: Dr. med. Martina Jünemann-Kranz