Behandlung der Adipositas

Die Behandlung der Adipositas ist schwierig.

Jeder, der von dieser Erkrankung betroffen ist, hat schon die eine oder andere Diät zur Gewichtsreduktion durchgeführt. Das Reduzieren des Gewichtes um zumindest einige Kilogramm ist durch die Umstellung der Ernährung mit Verminderung der Zufuhr von zuckerhaltigen oder kohlenhydratreichen Nahrungsmitteln meist gut möglich. Problematisch ist allerdings immer das Halten und Stabilisieren des Gewichtsverlustes. Meist holt sich der Körper die Energie, die ihm aufgrund einer Diät entzogen wurde, nach Beendigung der Nahrungsumstellung schnell wieder (sog. JoJo-Effekt). Die erneute Gewichtszunahme, oft über das ursprüngliche Ausgangsgewicht hinaus, ist frustrierend und führt bei Betroffenen (vor allem, wenn dies häufiger geschieht) zum Gefühl der Aussichtslosigkeit.

Das muss nicht so sein.

Im Folgenden möchten wir Ihnen sowohl nicht-operative (so genannte konservative) als auch operative Möglichkeiten der Gewichtsreduktion etwas genauer vorstellen.

Kontakt Adipositaszentrum

Sekretariat:
Mo - Fr von 08.00 - 16.00 Uhr

Annemarie Meyer
Carmen Schmidt
Brigitte Westner

Tel  +49 (0) 8061 - 930 121
Fax +49 (0) 8061 - 930 138