Prof. Dr. med. Gunnar Tepe


1986 - 1988

Studium der Humanmedizin an der Universität des Saarlandes in Homburg/Saar
1988 - 1993
Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin,
3. Staatsexamen am 21.03.1993
Auslandaufenthalte an der University of Maryland, Baltimore,
Department of Pediatrics-Cardiology sowie der
University of Sydney, The Childrens Hospital
01.07.1993 - 31.12.1994
Innere Medizin, Abteilung Gastroenterologie an der Eberhard-Karls Universität Tübingen
04.01.1995
Approbation als Arzt
seit 1995
Diagnostische Radiologie an der Eberhard-Karls Universität Tübingen
12.06.199
Promotion zu dem Thema: "Charakterisierung der IgE-Epitope des Hühnereiweißes bei Kindern mit Hühnereiweißallergie"
seit 1997
Leiter des Labors für Experimentelle Interventionelle Radiologie an der Universität Tübingen
22.05.2001
Facharzt für Diagnostische Radiologie
14.01.2003
Habilitation am Universitätsklinikum Tübingen zu dem Thema:
"Radioaktive Stents zur Prävention der Restenose nach Ballonangioplastie - Experimentelle Untersuchungen am Atherosklerosemodell des Weißen Neuseelandkaninchens und Thrombogenitätstests"
seit 1/2003
Oberarzt der Abteilung für Radiologische Diagnostik
seit 9/2003
Leitung der Interventionsradiologie und Angiographie an der Universität Tübingen
seit 11/2005
Leitender Oberarzt
seit 8/2006
Außerplanmäßiger Professor
   
Preise
  • Posterpreis der Deutschen Röntgengesellschaft 1996
  • Posterpreis der Society of Cardiovascular and Interventional Radiology (CIRSE) 1999
  • Wilhelm Conrad Röntgen Preis 2003
  • Posterpreis der CIRSE 2004
  • Posterpreis Olbert Meeting 2006
Qualifikationen
  • Fernlehrgang "BWL im Krankenhaus" am Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement der Universität Erlangen-Nürnberg
  • Führung und Verantwortung im Krankenhaus - Fortbildungsreihe der Württembergischen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie
Mitgliedschaften
  • Deutsche Roentgengesellschaft (DRG)
  • Arbeitsgemeinschaft Interventionsradiologie (AGIR)
  • Cardiovascular and Interventional Radiology Society (CIRSE)
Publikationen

PAVK Interventionell
Autor: Prof. Dr. med. Gunnar Tepe
erschienen in: Gefässchirurgie 2014 · 19:608–610
DOI 10.1007/s00772-014-1334-x
© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2014

Mit freundlicher Erlaubnis des Springer-Verlages.

  PDF zum Download (140 KB)