Zertifiziertes Diabeteszentrum DDG am RoMed Klinikum Rosenheim

Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes sowie Typ 3 und Schwangerschaftsdiabetes

Von der Volkskrankheit Diabetes mellitus sind ca. 10 % der deutschen Bevölkerung betroffen, bei den über 70-jährigen sogar
25 % bis 30 %.

Daher finden sich auch unter unseren Patienten am RoMed Klinikum Rosenheim sehr viele Menschen mit Diabetes, die hinsichtlich ihrer Stoffwechselerkrankung besonders betreut werden müssen, unab-
hängig davon, ob der Diabetes und seine Spätfolgen der Aufnahme-
grund sind oder andere gesundheitliche Probleme eine stationäre Behandlung notwendig machen. Eine Diabeteserkrankung verlängert nicht selten den Krankenhausaufenthalt und stellt besonders bei unbefriedigender Blutzuckereinstellung ein Komplikationsrisiko dar.
Um dem vorzubeugen übernimmt das Team des Diabeteszentrums bereits seit April 1994 zahlreiche Aufgaben.

Unser Leistungsangebot:

  • Optimierung der Blutzuckereinstellung mit individueller Therapieauswahl im Rahmen einer intensiven, konsiliarischen Mitbetreuung auf allen Stationen
  • Blutzuckereinstellung bei Erst- und Hauptdiagnose Diabetes mellitus bevorzugt auf der Diabetesschwerpunktstation 6/E Süd

  • kontinuierliche Blutzuckermessung mittels Glukosesensor

  • Einstellung auf eine kontinuierliche subkutane Insulininfusionstherapie mit allen aktuellen Pumpenmodellen inklusive Erstellung von Gutachten zur Kostenübernahme

  • Behandlung akuter, schwerer Stoffwechselentgleisungen

  • Durchbrechung einer Insulinresistenz mittels intravenöser Insulintherapie und speziellem Ernährungs- und Bewegungskonzept (Hafertage)

  • Betreuung von Schwangeren mit Diabetes vor, während und nach der Geburt

  • Einzelberatung und -schulung bezüglich Ernährung, Injektionstechnik, Messtechnik, Hypoglykämie, Stoffwechselentgleisung usw. Das Beratungsangebot gilt sowohl für Patienten als auch für Angehörige und ist auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt. (b. Bed. mit Dolmetscher)

  • Ausstattung mit Zubehör, Informationsbroschüren, Protokollhefte, Diabetikerausweis….

  • Sozialmedizinische Beratung

  • Eingehende Fußuntersuchung mit neurologischen Funktionstests einschließlich Dokumentation, leitliniengerechter Wundbehandlung, podologischer Komplexbehandlung und ggf. Versorgung mit orthopädischen Hilfsmittel (z.B. Entlastungsschuhe, diabetesadaptierte Fußbettung)

  • weiterführende fachspezifische Diagnostik zur Erfassung von  Spätkomplikationen:
    z.B.:

    Nervenleitgeschwindigkeit
    Magenentleerungsszintigrafie
    Dopplersonografie
    Angiografie …

  • Erstellung eines Befundes und ggf. eines Insulindosisplans zur Weiterleitung an den betreuenden Hausarzt

  • Diabetiker-Bewegungsgruppe in Kooperation mit dem BRSV sowie physiotherapeutische Einzelbehandlungen

Unabhängig davon, ob Sie wegen Ihres Diabetes oder aus anderen Gründen in die Klinik müssen, wir helfen Ihnen während Ihres stationären Aufenthaltes und stehen Ihnen zur Seite.

Ihr Diabetes Team im Klinikum Rosenheim

Diabetes
Informationen für Betroffene

Dr. med.
Christina Bayer

Funktionsoberärztin
Diabetologin, Internistin, Endokrinologin,
Ernährungsmedizinerin DAEM/DGEM

Zentrale  +49 (0) 80 31 - 365 02

Tel  +49 (0) 80 31 - 365 31 65
Fax +49 (0) 80 31 - 365 49 07

Telefonsprechstunde:
Mo - Fr
11.30 - 12.30 Uhr

RoMed Klinikum Rosenheim
Diabetesberatung
Medizinische Klinik II
Haus 4 / 5. Obergeschoss

Angela Ludwig

Diabetesberaterin DDG

Sylvia Neumann

Diabetesberaterin DDG

Heike Kind

Diätassistentin

Karin Schätz

Diätassistentin

Diabetiker-Bewegungsgruppe BRSV Rosenheim Sport und Reha

Spiel, Spaß und Bewegung!

Kontakt:
Kurt und Johanna Gantner
Tel +49 (0) 8031 - 236 959

Erläuterung:

  • DAEM
    Deutsche Akademie für Ernährungsmedizin
  • DGEM
    Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin
  • DDG
    Deutsche Diabetes Gesellschaft