RoMed Klinik Wasserburg a. Inn

Wasserburg a. Inn liegt ca. 55 km östlich der Landeshauptstadt München und bietet mit seiner landschaftlichen Lage eine Besonderheit: die historische Altstadt wird bis auf eine schmale Landzunge auf allen Seiten vom Inn umflossen, so daß sie sich dem Betrachter vom Steilufer der sogenannten Innleiten aus, als Halbinsel präsentiert. Die Klinik liegt auf einer Anhöhe über Wasserburg.

Das lichtdurchflutete Haus verfügt über 130 Planbetten und ist als Krankenhaus der Grundversorgung (I. Versorgungsstufe) im Bayerischen Krankenhausplan aufgenommen. In der Gesamtbettenzahl sind 6 Intensivbetten enthalten, die den einzelnen Fachabteilungen je nach Bedarf zur Verfügung stehen. In der RoMed Klinik Wasserburg befinden sich insgesamt drei Operations-Säle.

Mittlerweile versorgen rund 390 Personen (252 VK) mehr als 20.000 ambulante, und ca. 7.200 stationäre Patienten pro Jahr in den drei bettenführenden Hauptabteilungen Innere Medizin, Chirurgie und Gynäkologie und Geburtshilfe sowie in der Hauptabteilung Anästhesie und der Belegabteilung im Bereich HNO, Tendenz weiter steigend. Damit bietet die RoMed Klinik Wasserburg der Landkreisbevölkerung seit Jahren ein umfassendes, aber auch spezialisiertes Leistungsspektrum an.

Hauptabteilung

Chirurgie

In der chirurgischen Abteilung können sowohl unfallchirurgische, allgemein- und viszeralchirurgische, gefäßchirurgische, minimalinvasive und ambulante Eingriffe durchgeführt werden. Ebenso wird die Behandlung von Krebserkrankungen und Kinderchirurgie angeboten.

Hauptabteilung

Gynäkologie & Geburtshilfe

In der Abteilung Gynäkologie werden schwerpunktmäßig vaginale und abdominale Operationen, die operative Behandlung von Senkungszuständen des Beckenbodens und weiblicher Harninkontinenz, minimalinvasive Eingriffe durch Bauchspiegelung (Laparoskopie) oder Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie) und operative Eingriffe bei bösartigen Erkrankungen der Brust, der Eierstöcke und der Gebärmutter durchgeführt.

Im Rahmen der Geburtshilfe werden vor, während und nach der Geburt zahlreiche Angebote vorgehalten. Insbesondere hervorzuheben ist die in Wasserburg mögliche Wassergeburt.

Hauptabteilung

Innere Medizin

In der Inneren Abteilung werden alle internistischen Erkrankungen, sowie schwerpunktmäßig aus den Bereichen Gastroenterologie / Hepatologie (Magen-Darm-Leber), Kardiologie (Erkrankungen des Herzens) und Pulmologie (Atemwegserkrankungen, Allergien) behandelt.

Auf dem Gebiet der Endoskopie sowohl im Magen-Darm-Bereich, als auch im Bronchialbereich werden alle nach dem Stand der Medizin möglichen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten angeboten.

Hauptabteilung

Anästhesie

Die Anästhesieabteilung ist zuständig für die Durchführung von Narkosen und anderen Betäubungsverfahren bei sämtlichen Operationen und anderen schmerzhaften Eingriffen bei Patienten des Krankenhauses. Des weiteren ist sie für spezielle postoperative Schmerzbehandlungen und für die operative Intensivmedizin in Zusammenarbeit mit den operativen Abteilungen im Hause zuständig.

Belegabteilung

Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde

Die HNO-Abteilung in der RoMed Klinik Wasserburg am Inn wird im kooperativen Belegarztsystem geführt.
Es werden sowohl ambulante als auch stationäre Eingriffe im OP in Regional- und Allgemein-Anästhesie durchgeführt. Nach der OP werden die Patienten von dem erfahrenem Personal der Anästhesieabteilung überwacht und anschließend auf der HNO-Belegabteilung von examiniertem Pflegepersonal betreut.

HNO-Heilkunde

Berufsfachschulen

  • Berufsfachschule für Krankenpflege, mit Ausbildungsstart jeweils zum 1. Oktober und zum 1. April jeden Jahres. Insgesamt werden 180 Ausbildungsplätze angeboten. In Kooperation mit der Hochschule Rosenheim der duale Studiengang Pflege (B.Sc.).
  • Berufsfachschule für Physiotherapie mit Ausbildungsbeginn zum 1. Okotber jeden Jahres; in Kooperation mit der Hoschule Rosenheim Studiengang Physiotherapie (B.Sc.).


Kontakt

RoMed Klinik Wasserburg am Inn
Krankenhausstr. 2
83512 Wasserburg am Inn

Tel   +49 (0) 8071 - 77 0
Fax  +49 (0) 8071 - 77 477

Öffnungszeiten

Stationen:
09.00 - 20.00 Uhr
Intensivstation: 
14.00 - 18.00 Uhr
Wochenstation:
10.00 - 11.00 und 15.00 - 19.00 Uhr
Dr. med. Bruno Kristen
Dr. med. Bruno Kristen

Chefarzt Anästhesie

Facharzt für Anästhesie,
anästhesiologische Intensivmedizin,
Notfallmedizin
Dr. med. Clemens Bitter
Dr. med. Clemens Bitter

Chefarzt Chirurgie

Facharzt Chirurgie u. Unfallchirurgie
Weiterbildungsermächtigung: 2 Jahre commun trunk, 18 Monate Unfallchirurgie

Dr. med. Martin Heindl
Dr. med. Martin Heindl

Chefarzt Gynäkologie
u. Geburtshilfe

Weiterbildungs-
ermächtigung: 4 Jahre
Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler
Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler

Ärztliche Leiterin, Chefärztin Innere Medizin

Fachärztin für Innere Medizin, Geriatrie, Gastroenterologie, Diabetologie, Naturheilverfahren
Weiterbildungsermächtigung 36 Mon. (Basisweiterbildung für Innere Medizin und Allgemeinmedizin) und 18 Mon. Diabetologie