Fußchirurgie - warum spezialisiert?

Unsere Füße tragen uns das ganze Leben. Erkrankungen des Fußes können daher zur dauerhaften Arbeitunfähigkeit und sozialen Desintegration führen.

Der Fuß ist ein hochkomplexes und äußerst leistungsfähiges Konstrukt, stabil und flexibel zugleich. Verletzungen und Erkrankungen des Fußes erfordern daher die Behandlung durch Spezialisten, damit Ihre Füße Sie auch weiterhin schmerzfrei durchs Leben tragen.

Hierzu wurden in den letzten Jahren neue, moderne OP-Techniken entwickelt, die durch unser erfahrenes Ärzteteam umgesetzt werden.

Dr. Endres überblickt eine 11-jährige Tätigkeit in dem international anerkannten Fußzentrum des Universitätsklinikums Carl-Gustav-Carus Dresden. Er steht weiterhin ständig mit national und international anerkannten Fußchirurgen in Kontakt, um den aktuellsten Therapiestandard auf hohem Niveau zu gewährleisten.

Modernste Operationstechniken, bestmögliche Therapiekonzepte, Kompetenz und Erfahrung ist unser Anliegen.

Spektrum Fußchirurgie

  • Sämtliche unfallbedingte Verletzungen des Fußes
  • Korrektur unfallbedingter Fußfehlstellungen
  • Korrektur erworbener Fußfehlstellungen insbesondere des Rückfußes
  • Knorpelreparative Verfahren und Transplantation von Knorpelzellen
  • Endoprothetischer Gelenkersatz bei posttraumatischer Arthrose
  • Akute und chronische Bandinstabilitäten der Sprunggelenke
  • Sehnenchirurgie
  • Akute und chronische Achillessehnenverletzungen/-erkrankungen
  • Nerven-Engpassyndrome
  • Tumoren des Fußes
  • Ballenfuß und Schneiderballen
  • Haglund-Exostose, Fersensporn
  • Morton-Neurom
  • Sportverletzungen

Leiter Fuß- und Sprunggelenkszentrum
Oberarzt Dr. med. Thomas Endres


Tel  +49 (0) 8031 - 365 33 51
Fax +49 (0) 8031 - 365 49 30
Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Orthopädie, spezielle Unfallchirurgie, Notfallmedizin


Mitglied in der Gesellschaft für Fußchirurgie (GFFC),

Mitglied in der Deutschen Association für Fuß und Sprunggelenk (D.A.F)