RoMed Klinikum Rosenheim

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Unsere medizinische, pflegerische und therapeutische Fachkompetenz garantiert eine umfassende Versorgung der Patienten auf hohem Niveau, unterstützt durch moderne Technik und Ausstattung. 

Das RoMed Klinikum Rosenheim ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung (Stufe II), das einen überregionalen Versorgungsauftrag erfüllt. 

Gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten, Kliniken, Reha-Einrichtungen und externen Kooperationspartnern gründete das Klinikum mehrere Zentren, um für unsere Patienten eine verbesserte fach- und klinikübergreifende kompetente Versorgung zu gewähren.

RoMed Klinikum Rosenheim

Gesundheitsbewusst kochen

Rosenheim, 31.08.2017 - Bei den monatlichen Treffen der Selbsthilfegruppe Prostatakrebs und in zahlreichen Einzelgesprächen mit den Betroffenen, bei denen es um die Bewältigung der Krankheit geht, wird auch immer wieder das hohe Maß an Eigenverantwortung thematisiert. Dabei wird vielen bewusst, dass die Lebensqualität nach der Akutbehandlung nicht nur von den erbrachten Leistungen des Klinikpersonals und dem Können und Einfühlungsvermögen der niedergelassenen Ärzte abhängt, sondern die Patienten selbst einen wesentlichen Beitrag dazu leisten können, die Krankheit und die Folgen der Behandlung zu verkraften und somit in einen lebenswerten Alltag zurückzufinden.

„Sobald wir uns unserer eigenen Verantwortung für unsere Gesundheit bewusst werden, alle schädlichen Gifte meiden und uns mit Verstand viel Nützliches gönnen, können wir auf nachhaltige Erfolge hoffen. Um mehr lesen

BFS Krankenpflegehilfe Rosenheim

Staatlich geprüfte Pflegefachhelferinnen und -helfer (Krankenpflege) der Berufsfachschule für Krankenpflege des RoMed Klinikums Rosenheim feiern ihren erfolgreichen Abschluss!

Rosenheim, 14.08.2017 - Nach dem Abschlussgottesdienst begrüßte Barbara Weis (sitzend, l.), Schulleiterin der Berufsfachschulen für Krankenpflege und Krankenpflegehilfe des RoMed Klinikums Rosenheim, die Absolventen und geladenen Gäste in der Berufsfachschule. „Das Jahr ging sehr schnell vorbei; Sie haben in dieser Zeit Freundschaften geschlossen, sich Neues erschlossen und viel gelernt – wir hoffen, es war eine schöne Zeit für Sie!“ mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Homöopathie ein Schwerpunkt beim 19. Rosenheimer Pädiatrietag

Rosenheim, 09.08.2017 - Immer mehr Eltern stehen alternativmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten sehr aufgeschlossen gegenüber und aufgrund der von ihnen beobachteten positiven Effekte werden viele kindliche Patienten oft ergänzend homöopathisch behandelt, obwohl diese Therapie in der wissenschaftlichen Literatur umstritten ist. Deswegen wählte die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim unter Chefarzt Dr. Torsten Uhlig bewusst das Thema Homöopathie als einen Schwerpunkt beim 19. Rosenheimer Pädiatrietag, zu dem sie interessierte Kolleginnen und Kollegen eingeladen hatte. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Künstliche Lunge auf der Intensivstation
Neues Verfahren am RoMed Klinikum Rosenheim eingeführt

Rosenheim, 03.08.2017 - Bei schwerer Lungenschädigung z. B. im Rahmen einer schweren Lungenentzündung oder auch vorbestehender, sich akut verschlimmernder Lungenerkrankung kann die Lunge den Gasaustausch nicht immer ausreichend gewährleisten. Oftmals ist dann eine intensivmedizinische Behandlung mit künstlicher Beatmung notwendig. Um den Gasaustausch zusätzlich zu unterstützen, die künstliche Beatmungsphase möglichst kurz zu halten oder die Beatmung möglichst schonend durchführen zu können, steht am RoMed Klinikum Rosenheim jetzt ein neues Verfahren, die sog. extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO), zur Verfügung. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Prof. Dr. Stefan von Delius ist neuer Chefarzt der Medizinische Klinik II

Rosenheim, 31.07.2017 - Prof. Dr. Stefan von Delius hat die Nachfolge von Chefarzt Dr. Helmut Huff angetreten, der in den wohlverdienten Ruhestand gegangen ist. „Es freut mich sehr, in einem so gut aufgestellten Klinikum und in einer so gut funktionierenden Abteilung tätig sein zu dürfen“, berichtete Prof. Dr. von Delius. Der in Schwabach geborene Mittelfranke ist 41 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Auszeichnung für das RoMed Klinikum Rosenheim -
Engagement für die Organspende

Rosenheim, 27.07.2017 - Die bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml überreichte jetzt in München den Organspendepreis an das RoMed Klinikum Rosenheim, das neben zwei weiteren Kliniken ausgezeichnet wurde. Außerdem erhielt der Bayerische Fußball-Verband den Bayerischen Ehrenpreis zur Förderung der Organspende. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Drillinge

Rosenheim, 24.07.2017 - Geboren wurden Nele, Lina und Paul Meier am 31. Mai, der erste offizielle Pressetermin fand jetzt im Beisein der Eltern Marion und Christoph Meier, die im Landkreis Rosenheim wohnen, statt und prompt haben die Hauptdarsteller alles verschlafen.   mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Chefarzt Dr. Helmut Huff verabschiedete sich in den Ruhestand

Rosenheim, 21.07.2017 - Nach über 38-jähriger Tätigkeit im Klinikum Rosenheim hat Dr. Helmut Huff seine berufliche Wirkungsstätte mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlassen. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Planungen für die Klinikkirche schreiten voran

Rosenheim, 14.07.17 - Mit einem Modell stellte nun Pastoralreferent Josef Klinger das Gestaltungskonzept für die neue ökumenische Klinikkapelle im RoMed Klinikum Rosenheim vor. Entworfen wurde es von Josef Hamberger, einem Rosenheimer Künstler, der bereits mehrere Kirchen in Rosenheim gestaltet hat, unter anderem die alte Klinikkirche St. Kassian. mehr lesen

Geburtshilfe Bad Aibling – Update

An wen können sich Schwangere wenden?

Unter folgenden Telefonnummern können sich Schwangere informieren:

RoMed Klinik Bad Aibling
Geburtshilfe - Kreißsaal
Tel.-Nr. 0 80 61 - 930 157

RoMed Klinikum Rosenheim
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Perinatal- und Brustzentrum
Tel.-Nr. 0 80 31 - 365 32 52
Anmeldungen zur Geburt sind auch über das Internet möglich: www.terminland.de/ro-med

RoMed Klinik Wasserburg am Inn
Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
Tel.-Nr. 0 80 71 - 77 305
Anmeldungen zur Geburt sind auch über das Internet möglich: www.terminland.de/romed-wasserburg

Wie geht es weiter?

An der RoMed Klinik Bad Aibling werden weiterhin die verschiedenen Baby-Schwimmkurse, etc. angeboten. Ebenso wird „DieHebammenPraxis“, die durch Frau Ines Ferstera geführt wird, in den gewohnten Räumlichkeiten im Untergeschoss bleiben. Es wird ein Spektrum von Kursen sowie Vor- und Nachsorge weiterhin angeboten.

Kontakt und nähere Informationen:
Tel.-Nr. 0 80 61 - 930 187

Kontakt

RoMed Klinikum Rosenheim
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim
Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 49 11

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Das RoMed Klinikum Rosenheim ist Lehrkrankenhaus:

Filmbeitrag "Rosenheim von oben" mit freundlicher Genehmigung von Antenne Bayern
Filmbeitrag "Rosenheim von oben" mit freundlicher Genehmigung von Antenne Bayern


Webcam