RoMed Klinikum Rosenheim

Der Patient steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Unsere medizinische, pflegerische und therapeutische Fachkompetenz garantiert eine umfassende Versorgung der Patienten auf hohem Niveau, unterstützt durch moderne Technik und Ausstattung. 

Das RoMed Klinikum Rosenheim ist ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung (Stufe II), das einen überregionalen Versorgungsauftrag erfüllt. 

Gemeinsam mit niedergelassenen Ärzten, Kliniken, Reha-Einrichtungen und externen Kooperationspartnern gründete das Klinikum mehrere Zentren, um für unsere Patienten eine verbesserte fach- und klinikübergreifende kompetente Versorgung zu gewähren.

RoMed Klinikum Rosenheim

Übergangsphase vom Kinderarzt zum Facharzt

Rosenheim, 20.02.2017 - Schwerpunktthema beim 23. Endokrinologen-Workshop:
Transitionsphase bei Patienten mit Hormonstörungen 

Im Rahmen des Qualitätszirkels und auf Einladung der Medizinischen Klinik II unter Federführung von Oberarzt Dr. Roland Weber sprachen Prof. Dr. Heinrich Schmidt vom Hauner´schen Kinderspital der LMU München und Priv.-Doz. Dr. Nicole Reisch von der Medizinischen und Poliklinik IV der Universität München zum Thema „Betreuung von Patienten mit Hormonstörungen in der Transitionsphase“, also dem Wechsel eines an einer chronischen Hormon- oder Stoffwechselstörung erkrankten Jugendlichen vom Kinder- und Jugendarzt zu einem entsprechend qualifizierten Haus- oder Facharzt.  mehr lesen

© Gina Sanders - Fotolia
© Gina Sanders - Fotolia

RoMed Klinikum Rosenheim

Onkologisches Zentrum erweitert!
Qualitätssiegel auch an Gynäkologisches Krebszentrum und Viszeralonkologisches Zentrum vergeben

Rosenheim, 07.02.2017 - Unter dem Dach des Onkologischen Zentrums am RoMed Klinikum gibt es seit Jahren die etablierten Zentren für Brust-, Darm-, und Prostatakrebs. Jetzt kamen ein Viszeralonkologisches Zentrum und ein Gynäkologisches Krebszentrum hinzu. Die erfolgreiche Zertifizierung nach den strengen Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft ist letztlich der Beweis der jahrelangen hervorragenden fachübergreifenden (interdisziplinären) Zusammenarbeit. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Sparkassenstiftung und Förderverein schenken vielen kranken Kindern Freude mit den KlinikClowns

Rosenheim, 06.02.2017 - Seit über 14 Jahren finden auf den Kinderstationen des RoMed Klinikums alle 14 Tage ganz besondere „Visiten“ statt: Die KlinikClowns besuchen die Kinder in den Krankenzimmern und sorgen mit ihren Improvisationen für eine wohltuende und gesundheitsfördernde Erleichterung des oft stark belastenden Krankenhausaufenthalts der kleinen Patienten. Möglich ist dies nur durch Spenden. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Geburtstagsfeier-Spende für den Förderverein der Kinderklinik
Rosenheim e. V.

Rosenheim, 02.02.2017 - Eine gute Tat zum runden Geburtstag – zu seinem Ehrentag wünschte sich Sebastian Zagler von seinen Freunden und der Familie anstelle von Geschenken eine Spende. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Großzügige Spende der Firma Zoßeder an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 18.01.2017 - Mit großer Freude durften die Vertreterinnen des Fördervereins Mihaela Hammer (1. Vorsitzende) und Gabriele Schulz (Kassier) auch in diesem Jahr von Familie Zoßeder aus Eiselfing einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro in Empfang nehmen. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für ihre Kunden ist es der Firma ein besonderes Anliegen, sich für soziale Zwecke zu engagieren. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Spende der Sparda-Bank Rosenheim an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 16.01.2017 - Ingrid Hutt, Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank Rosenheim, überreichte dem Förderverein der Kinderklinik am RoMed Klinikum Rosenheim eine Spende in Höhe von 3.000 Euro. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Spende von der Firma ACP IT Solutions AG an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 16.01.2017 - „Gute Tat trotz Bart“. Unter diesem Motto stand die Weihnachtsspendenaktion der Abteilung Inside Sales der Firma ACP IT Solutions AG in Kolbermoor. Pro Vollbart spendete die Firma 100 Euro. mehr lesen

Familienglück – Die Eltern Paula und Peter Branscheid mit dem kleinen Julian. Mit einem Blumenstrauß und einem Teddybären gratulierten Dr. Manfred Lang, leitender Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (li.) und Hebamme Sandra Aumer.

RoMed Klinikum Rosenheim

Freude über Neujahrsbaby am RoMed Klinikum Rosenheim

Rosenheim, 01.01.2017 - Um 02.50 Uhr erblickte Julian Branscheid am Neujahrstag im RoMed Klinikum Rosenheim das Licht der Welt. Der kleine Neubürger, der 50 cm groß ist und bei der Geburt 2.880 Gramm wog, ist das erste Kind von Paula und Peter Branscheid aus Bad Endorf.

Über den Nachwuchs freuten sich nicht nur die Eltern, sondern auch das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des RoMed Klinikums Rosenheim.

Freude bei der Scheckübergabe
Freude bei der Scheckübergabe
Leiter der Palliativstation Dr. Michael Schnitzenbaumer (Mitte) und Stationsleiterin Maria White (1.v.r.) bedankten sich herzlich bei der Spenderin Renate Hess-Müller (1.v.l.)
Freude bei der Scheckübergabe

RoMed Klinikum Rosenheim

Haar-Center Hess unterstützt erneut die Palliativstation

Rosenheim, 30.12.2016 - Renate Hess-Müller (1.v.l.), Inhaberin des Haarcenters Hess, spendete auch in diesem Jahr 500 Euro an die Palliativstation am RoMed Klinikum Rosenheim. Statt Weihnachtsgeschenke für Kunden zu besorgen, ist es ihr wichtiger eine regionale soziale Einrichtung zu unterstützen. Bei der Spendenübergabe lobte sie die außerordentliche Arbeit der Station und betonte gegenüber Oberarzt Dr. Michael Schnitzenbaumer (2.v.r.), und seinem Team: „Macht bitte so engagiert weiter.“ mehr Informationen über die Palliativstation

Anni Friesinger (rechts) besuchte die Rosenheimer Nachsorge
Anni Friesinger (rechts) besuchte die Rosenheimer Nachsorge
Anni Friesinger (rechts) besuchte die Rosenheimer Nachsorge und sprach mit Daniela Christoforetti, einer betroffenen Mutter (3.v.l.), und ihrer Tochter Emma sowie v.l.n.r. Elisabeth Nützel, Leiterin der Nachsorge, Jacqueline Gräubig vom Bundesverband Bunter Kreis e.V., Dr. Christian Ockert, leitender Oberarzt der Kinderklinik und der Diabetesambulanz sowie Nachsorgemitarbeitern Christiane Schulz, Diabetesberaterin.
Anni Friesinger (rechts) besuchte die Rosenheimer Nachsorge

RoMed Klinikum Rosenheim

Anni Friesinger besucht die Rosenheimer Nachsorge

Die ehemalige Eisschnellläuferin Anni Friesinger besuchte die Rosenheimer Nachsorge der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim. Sie engagiert sich für den Bundesverband Bunter Kreis e. V., welcher sich um die Nachsorge von Frühchen, behinderter oder schwer erkrankter Kinder kümmert. Ziel dieser Organisation ist es, den Familien die Eingliederung in den Alltag zu erleichtern und sie mit den Kindern auch nach Abschluss der stationären Versorgung im häuslichen Umfeld zu unterstützen. Im Zentrum des informativen Besuches von Frau Friesinger stand die sozialmedizinische Nachsorge für Kinder mit Diabetes mellitus Typ 1. mehr Informationen zur Rosenheimer Nachsorge

RoMed Klinikum Rosenheim

Spende an den Förderverein der Kinderklinik e.V.

Rosenheim, 28.12.2016 - Statt Weihnachtsgeschenke für Kunden zu kaufen, spendet die Firma RS for business GmbH schon seit einigen Jahren an regionale Einrichtungen. Dieses Jahr kam ein Betrag von 1.000 Euro dem Förderverein der Kinderklinik e.V. am RoMed Klinikum Rosenheim zu Gute. mehr lesen

© rfo
© rfo

RoMed TV-Beitrag

Chefarzt Dr. Markus Wöhr im Interview zu Prostatakrebs und neuen OP-Verfahren

Rosenheim, 15.12.2016 - Dr. Markus Wöhr, Chefarzt der Klinik für Urologie und Kinderurologie am RoMed Klinikum Rosenheim ist seit 2016 Präsident des Bayerischen Urologenverbandes. Norbert Haimerl, Geschäftsführer des Regionalfernsehens Oberbayern spricht mit ihm über sein Fach, neue Operationsverfahren, die interdisziplinäre Zusammenarbeit am Prostata-Karzinom-Zentrum und die Bereitschaft zu Organspenden.

Kontakt

RoMed Klinikum Rosenheim
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim
Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 49 11

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Das RoMed Klinikum Rosenheim ist Lehrkrankenhaus:

Filmbeitrag "Rosenheim von oben" mit freundlicher Genehmigung von Antenne Bayern
Filmbeitrag "Rosenheim von oben" mit freundlicher Genehmigung von Antenne Bayern


Webcam