Interdisziplinärer Behandlungsansatz

Der interdisziplinäre Behandlungsansatz ist auch eine wesentliche Voraussetzung für die erfolgreiche Therapie von bösartigen Erkrankungen. In unserer Abteilung hat sich ein wesentlicher Schwerpunkt in der Behandlung von Dickdarm- und Enddarmkrebs entwickelt. Auf diesem Gebiet haben sich in den letzten Jahren geradezu dramatische Fortschritte in Bezug auf die chirurgische Technik ergeben. Diese Fortschritte zeigen sich im Erhalt des natürlichen Darmausganges, einer deutlich geringeren Rate von erneutem Auftreten vom Krebsgeschwülsten (Rezidivrate) und schließlich einer Schonung der Funktion der übrigen Beckenorgane. Dies betrifft z. B. den Erhalt einer regelrechten Blasenfunktion oder der Funktion der Sexualorgane. Die Anzahl der hier durchgeführten Operationen kann sich durchaus mit großen onkologischen Zentren messen. Bei den bösartigen Erkrankungen sehen wir - wie von vielen anderen Kliniken berichtet - eine Zunahme von Magenkrebs am Übergang zur Speiseröhre und von Schilddrüsenkrebs. Gerade in einer Gegend mit vielen Kropferkrankungen muss dieses Problem sehr ernst genommen werden, zumal die Behandlung von Schilddrüsenkrebs sehr erfolgreich ist. mehr lesen

Operatives Leistungsspektrum

In der chirurgischen Abteilung werden pro Jahr über 2000 operative Eingriffe durchgeführt. Das Spektrum dieser Operationen konzentriert sich auf die Allgemein- und Unfallchirurgie. In beiden Bereichen haben sich in den letzten Jahren wichtige Schwerpunkte herausgebildet, wobei besonders die Methoden der minimalinvasiven Chirurgie hervorzuheben sind und in unserer Abteilung angeboten werden.

In der Allgemeinchirurgie haben dementsprechend die laparoskopischen Verfahren, also die Operationen mit Hilfe von Bauchspiegelungen, Einzug gehalten. An erster Stelle sind hier die Operationen der Gallenblase zu nennen, die zu über 90% laparoskopisch vorgenommen werden. mehr lesen
Leistungsspektrum Chirurgie

Chefarzt

Prof. Dr. med. Josef Stadler
Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie

Departmentleiter Viszeralchirurgie

Martin Huth
Facharzt für Chirurgie und viszerale Chirurgie

Fach-/Oberärzte

Martin Huth, ltd. Oberarzt
Dr. med. Karl-Wilhelm Henkel, Oberarzt
Marcus Nowotny, Oberarzt
Dr. med. Michael Fischer, Oberarzt
Friedrich Kreutz, Facharzt
Dr. med. univ. Quirin Reiter, Facharzt

Kontakt Chirurgie

Chefarztsekretariat
Silke Heider
Tel   +49 (0) 80 51 - 600 90 03
Fax  +49 (0) 80 51 - 600 90 04

Ambulanz   
Tel   +49 (0) 80 51 - 600 94 60

BG-Sprechstunde
Tel   +49 (0) 80 51 - 600 94 00

Intensivstation
Tel: +49 (0) 8051 - 600 92 03
Tel: +49 (0) 8051 - 600 92 04

Station C 1
Tel: +49 (0) 8051 - 600 22 71

Sprechstunden

Privatsprechstunde:
nach telefonischer Vereinbarung unter
+49 (0) 8051 - 600 90 03

Vorbereitung für ambulante OPs:
Dienstag: 13.00 - 15.00 Uhr
Anmeldung: 
Chirurgische Praxis +49 (0) 8051 - 600 20 10 oder 
Chefarztsekretariat +49 (0) 8051 - 600 90 03