Notfallmedizin

Notarztdienst

Seit 1976 werden die Stadt Rosenheim und der umliegende Landkreis von dem am RoMed Klinikum Rosenheim stationierten Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) versorgt. Der Notarztdienst wird von derzeit 31 Ärzten und Ärztinnen aus verschiedenen Fachabteilungen des RoMed Klinikums versehen, die pro Jahr circa 2.500 Einsätze leisten. Mehr als die Hälfte sind Anästhesisten. Im Bedarfsfall kann - nach Anforderung durch die Rettungsleitstelle - auch ein zweiter Notarzt durch das RoMed Klinikum Rosenheim zum Einsatz kommen. 

Interessierten Kollegen kann an unserem Standort der praktische Teil der Ausbildung zur "Zusatzbezeichnung Notfallmedizin", d. h. 50 Einsätze unter Anleitung des diensthabenden Notarztes, ermöglicht werden.

Herzalarm

Ärzte und Pflegekräfte unsere Abteilung sind Teil des interdisziplinären „Herzalarmteams“, welches bei einer unvorhergesehenen lebensbedrohlichen Situation im Klinikum alarmiert wird. Rund um die Uhr steht somit am Klinikum Rosenheim ein speziell ausgebildetes Team in kürzester Zeit zur Verfügung, um die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen.

Schockraumversorgung

Schwerstverletze und schwerstkranke Patienten werden in unserem Haus in der Zentralen Notaufnahme einem modern ausgestatteten Schockraum behandelt. Die Pflegekräfte und Ärzte unserer Abteilung sind zentraler Bestandteil des sogenannten Schockraumteams. Nach der Stabilisierung der lebenswichtigen Körperfunktionen erfolgt unter ständiger intensivmedizinischer Überwachung die zügige und zielgerichtete Diagnostik und Einleitung der Therapie. Patienten, die einer intensivmedizinischen Betreuung bedürfen, werden durch das Anästhesieteam bis zur Verlegung auf eine entsprechende Intensivstation oder beim Transport in den Operationssaal fortlaufend überwacht.

Geburtshilfliche Notfälle

Bei geburtshilflichen Notfällen ist ein klinikinterner Alarm etabliert, der es ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit einen Notfallkaiserschnitt (Notsectio) durchzuführen. Binnen weniger Minuten steht dann ein geburtshilfliches Operations-, Neugeborenen- und Anästhesieteam für den Eingriff bereit.

Ansprechpartner und Koordinator am Notarztstandort Rosenheim:

OÄ Dr. med. Rosemarie Schmidmayr
Tel +49 (0) 8031 365-35 01