RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

MVZ

Tag der offenen Tür
in der Strahlentherapie des MVZs in Ebersberg

Ebersberg, 11.03.2017 - Direkt gegenüber der Kreisklinik Ebersberg eröffnete im Januar das MVZ zur wohnortnahen Behandlung eine Praxis für Strahlentherapie. Vergangenes Wochenende konnte man am Tag der offenen Tür die Räumlichkeiten und topmodernen Linearbeschleuniger des neuen Therapiezentrums besichtigen. Chefarzt und Ärztlicher Leiter Dr. Mergen und sein Team präsentierten den interessierten Besuchern die innovative Ausstattung.

Impressionen - Tag der offenen Tür in der Strahlentherapie Ebersberg

RoMed Klinikum Rosenheim

Wissen weitergeben!

Rosenheim, 06.03.2017 - Schon vor über 20 Jahren tauschten sich die Kinderärzte untereinander fachlich aus, damals allerdings noch ganz leger im Stüberl einer bekannten Rosenheimer Traditionsgaststätte. Doch die Zeiten ändern sich! Nach und nach entwickelten sich unter der Federführung von Dr. Torsten Uhlig, Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die pädiatrischen Fortbildungen des RoMed Klinikums Rosenheim zu akkreditierten Weiterbildungen, die die Landesärztekammer mit Fortbildungspunkten belohnt. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Feierliches Gedenken an Verstorbene

Rosenheim, 06.03.2017 - Über 120 Angehörige, Bekannte und Freunde waren der persönlichen Einladung der Palliativstation gefolgt, um in einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst ihrer Angehörigen zu gedenken, die in den letzten vier Monaten verstorben waren.

Der mit Kerzen und Blumen festlich geschmückte Altar sowie eine liebevoll gestaltete Schale, in die für jeden Verstorbenen ein individuell und persönlich gestalteter Stein gelegt war, bildeten bereits optisch einen würdigen Rahmen für diese Feier. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

15 Jahre kinder- und jugendärztliche Bereitschaftspraxis

Rosenheim, 06.03.2017 - Die niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte aus Stadt und Landkreis Rosenheim feierten kürzlich gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Kinder- und Jugendklinik, den Schwestern der Kinderstationen, Vertretern der allgemeinärztlichen Bereitschaftspraxis und ehemaligen Kollegen das 15-jährige Bestehen der kinder- und jugendärztlichen Bereitschaftspraxis. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Trachtenverein spendet an Rosenheimer Nachsorge

Rosenheim, 01.03.2017 - Mit der Aktion „Schenken Sie ein Weihnachtslicht“ unterstützt der GTEV „D’Jenbachtaler“ Bad Feilnbach Projekte und Organisationen für Kinder und Jugendliche in der Region. Dieses Jahr geht der Erlös der Aktion zugunsten der Rosenheimer Nachsorge, einer Einrichtung an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am RoMed Klinikum Rosenheim. mehr lesen

Rotarierbesuch
Rotarierbesuch
Interessiert folgen die Rotarier den Referaten.
Rotarierbesuch

RoMed Klinikum Rosenheim

Besuch der Rotarier

Rosenheim, 22.02.2017 - Der Einladung von Prof. Dr. Thomas Beck, Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und derzeit amtierender Präsident des Rotary Club Rosenheim-Innstadt, folgten viele Mitglieder. Reges Interesse zeigten die Gäste bei den Ausführungen des Chefarztes und dem Referat von Geschäftsführer Günther Pfaffeneder. Beim anschließenden Rundgang machten sich die Rotarier selbst einen Eindruck von den neuen Kreißsälen sowie den hell und freundlich gestalteten Räumen der Geburtshilflichen Station.

© rfo
© rfo

RoMed TV-Beitrag

Krebszentrum in der RoMed Klinik Rosenheim

Rosenheim, 22.02.2017 - Krebs. Bei dieser Diagnose bricht für den Betroffenen erstmal die Welt zusammen. Jetzt ist guter Rat teuer und vor allem die richtige Therapie entscheidend. Gut, wenn quasi vor der Haustür Experten zur Verfügung stehen, die helfen können die richtige Behandlung zu finden. Seit kurzem hat nun das Onkologische Krebszentrum des RoMed Klinikums Rosenheim weitere Zertifizierungen erhalten, die ein Beleg für die ausgezeichnete Arbeit der Abteilung sind.

RoMed Klinikum Rosenheim

Übergangsphase vom Kinderarzt zum Facharzt

Rosenheim, 20.02.2017 - Schwerpunktthema beim 23. Endokrinologen-Workshop:
Transitionsphase bei Patienten mit Hormonstörungen 

Im Rahmen des Qualitätszirkels und auf Einladung der Medizinischen Klinik II unter Federführung von Oberarzt Dr. Roland Weber sprachen Prof. Dr. Heinrich Schmidt vom Hauner´schen Kinderspital der LMU München und Priv.-Doz. Dr. Nicole Reisch von der Medizinischen und Poliklinik IV der Universität München zum Thema „Betreuung von Patienten mit Hormonstörungen in der Transitionsphase“, also dem Wechsel eines an einer chronischen Hormon- oder Stoffwechselstörung erkrankten Jugendlichen vom Kinder- und Jugendarzt zu einem entsprechend qualifizierten Haus- oder Facharzt.  mehr lesen

RoMed Klinik Bad Aibling

Neue Diagnostik

Bad Aibling, 08.02.2017 - Nachdem die RoMed Klinik Bad Aibling Dr. Hubertus Heereman, Kardiologe und Pneumologe, als neuen Oberarzt für die Abteilung für Innere Medizin gewinnen konnte, stehen ab sofort zwei neue Untersuchungsmethoden von Herz- und Lungenerkrankungen zur Verfügung. mehr lesen

© Gina Sanders - Fotolia
© Gina Sanders - Fotolia

RoMed Klinikum Rosenheim

Onkologisches Zentrum erweitert!
Qualitätssiegel auch an Gynäkologisches Krebszentrum und Viszeralonkologisches Zentrum vergeben

Rosenheim, 07.02.2017 - Unter dem Dach des Onkologischen Zentrums am RoMed Klinikum gibt es seit Jahren die etablierten Zentren für Brust-, Darm-, und Prostatakrebs. Jetzt kamen ein Viszeralonkologisches Zentrum und ein Gynäkologisches Krebszentrum hinzu. Die erfolgreiche Zertifizierung nach den strengen Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft ist letztlich der Beweis der jahrelangen hervorragenden fachübergreifenden (interdisziplinären) Zusammenarbeit. mehr lesen

RoMed Kliniken

Dipl.-Betriebswirt Michael Müller neu in der Geschäftsleitung

Rosenheim, 06.02.2017 - Michael Müller ist neu zum RoMed Klinikverbund hinzugekommen. Als Kaufmännischer Direktor und Prokurist ist er für die Fachbereiche Finanzen und Rechnungswesen, Patientenverwaltung, Medizincontrolling und Kaufmännisches Controlling verantwortlich. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Sparkassenstiftung und Förderverein schenken vielen kranken Kindern Freude mit den KlinikClowns

Rosenheim, 06.02.2017 - Seit über 14 Jahren finden auf den Kinderstationen des RoMed Klinikums alle 14 Tage ganz besondere „Visiten“ statt: Die KlinikClowns besuchen die Kinder in den Krankenzimmern und sorgen mit ihren Improvisationen für eine wohltuende und gesundheitsfördernde Erleichterung des oft stark belastenden Krankenhausaufenthalts der kleinen Patienten. Möglich ist dies nur durch Spenden. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Geburtstagsfeier-Spende für den Förderverein der Kinderklinik
Rosenheim e. V.

Rosenheim, 02.02.2017 - Eine gute Tat zum runden Geburtstag – zu seinem Ehrentag wünschte sich Sebastian Zagler von seinen Freunden und der Familie anstelle von Geschenken eine Spende. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Großzügige Spende der Firma Zoßeder an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 18.01.2017 - Mit großer Freude durften die Vertreterinnen des Fördervereins Mihaela Hammer (1. Vorsitzende) und Gabriele Schulz (Kassier) auch in diesem Jahr von Familie Zoßeder aus Eiselfing einen Scheck in Höhe von 3.000 Euro in Empfang nehmen. Anstelle von Weihnachtsgeschenken für ihre Kunden ist es der Firma ein besonderes Anliegen, sich für soziale Zwecke zu engagieren. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Spende der Sparda-Bank Rosenheim an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 16.01.2017 - Ingrid Hutt, Geschäftsstellenleiterin der Sparda-Bank Rosenheim, überreichte dem Förderverein der Kinderklinik am RoMed Klinikum Rosenheim eine Spende in Höhe von 3.000 Euro. mehr lesen

RoMed Klinikum Rosenheim

Spende von der Firma ACP IT Solutions AG an den Förderverein der Kinderklinik Rosenheim e. V.

Rosenheim, 16.01.2017 - „Gute Tat trotz Bart“. Unter diesem Motto stand die Weihnachtsspendenaktion der Abteilung Inside Sales der Firma ACP IT Solutions AG in Kolbermoor. Pro Vollbart spendete die Firma 100 Euro. mehr lesen

RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Feierliche Einweihung und
Tag der offenen Tür

Prien, 16.01.2017 - Am 10. Januar 2017 war es soweit: Das neue Südbettenhaus der RoMed Klinik Prien wurde feierlich eingeweiht. Beim darauffolgenden Tag der offenen Tür öffnete die Klinik am Samstag, den 14. Januar 2017 von 10 bis 16 Uhr ihre Pforten.
Viele interessierte Besucher trotzten dem Wetter und nutzten die Gelegenheit um sich das neue Bettenhaus anzusehen und sich bei den medizinischen Vorträgen über Neuigkeiten zu informieren. Informationsstände rundeten das Angebot für die Besucher ab. Auch für die Kinder war ein abwechslungsreiches Programm geboten.  Impressionen von der feierlichen Einweihung und vom Tag der offenen Tür

Familienglück – Die Eltern Paula und Peter Branscheid mit dem kleinen Julian. Mit einem Blumenstrauß und einem Teddybären gratulierten Dr. Manfred Lang, leitender Oberarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (li.) und Hebamme Sandra Aumer.

RoMed Klinikum Rosenheim

Freude über Neujahrsbaby am RoMed Klinikum Rosenheim

Rosenheim, 01.01.2017 - Um 02.50 Uhr erblickte Julian Branscheid am Neujahrstag im RoMed Klinikum Rosenheim das Licht der Welt. Der kleine Neubürger, der 50 cm groß ist und bei der Geburt 2.880 Gramm wog, ist das erste Kind von Paula und Peter Branscheid aus Bad Endorf.

Über den Nachwuchs freuten sich nicht nur die Eltern, sondern auch das Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe des RoMed Klinikums Rosenheim.

Eine glückliche Familie – Herbert und Christina Gärtner mit Finn, sowie den stolzen Schwestern Emily und Leonie. Mit Blumenstrauß und Teddybär gratulierten Hebamme Erika Diller (sitzend) und Fachärztin Franziska Lindner.

RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Neujahrsbaby in der RoMed Klinik Wasserburg am Inn

Wasserburg, 01.01.2017 - Um 13.52 Uhr erblickte der kleine Finn am Neujahrstag in der RoMed Klinik Wasserburg am Inn das Licht der Welt. Der kleine Erdenbürger ist 55 cm groß und brachte bei der Geburt 4.135 Gramm auf die Waage. Es ist das dritte Kind von den Eltern Christina und Herbert Gärtner aus Soyen, nach den großen Schwestern Leonie und Emily.

Über den Nachwuchs freute sich mit der Familie auch das gesamte Team der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe der RoMed Klinik Wasserburg am Inn.

RoMed Klinik Bad Aibling

Erweiterung der Geburtshilfe und Gynäkologie

Bad Aibling, 02.01.2017 - Mit Assem Hossein konnte ein weiterer Gynäkologe für die RoMed Klinik Bad Aibling gewonnen werden, der ab sofort seine ganze Erfahrung als Belegarzt einbringen wird. 

Eine familienorientierte Geburtshilfe steht für den Frauenarzt besonders im Fokus. Selbstverständlich ist für ihn wie für die Hebammen der Klinik, auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Gebärenden und ihres Partners einzugehen. Dass der Vater bei der Geburt anwesend ist, ist immer erwünscht. Während der Geburt sind schmerztherapeutische Maßnahmen bei Bedarf jederzeit möglich. mehr lesen

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959