2. Chiemgauer Symposium Fuß & Bewegung

Programm

Freitag, 01.07.2016

08.15 Uhr Begrüßung (Regel)

  • Die Biomechanik des Fußes (Rosenbaum)
  • Instrumentelle Ganganalyse unter besonderer Berücksichtigung des Fußes (Wolf)

09.00 Uhr Rückfuß (Vorsitz: Randt, Regel)

  • State of the art – Calcaneusfrakturen (Regel)
  • Ganganalyse nach Fersenbeinfraktur – Rehabilitation im Langzeitverlauf (Brand)
  • Gelenkerhaltende Korrekturoperationen am Rückfuß (Endres)
  • Zusammenhänge zwischen Bewegungsanalyse und subjektiver Einschätzung des Patienten bei Erkrankungen des Sprunggelenkes und Rückfußes (Stief)
  • Korrekturarthrodesen des Sprunggelenkes und Rückfußes (Endres)

10.30 Uhr Pause/Workshop

  • Workshop 1: Kinesiotape (K-active, Fröhlich), Kaminzimmer
  • Workshop 2: Bewegungsanalyse (Noraxon, Velamed), GHZ
  • Workshop 3: Moticon, GHZ

11.30 Uhr Pes planovalgus (Vorsitz: Endres, Walther)

  • Druckverteilung bei Kindern mit Pes planovalgus – Schutz vor Unter- oder Überdiagnostik? (Fenner)
  • Pes planovalgus beim Erwachsenen (Randt)
  • Einfluß von FDL-Transfer und Dwyer-Osteotomie auf das Gangbild (Kranzl)
  • Pes planovalgus beim Kind (Simon)
  • Calcaneus-Stop-Schraube-Korrekturpotential in der Dynamik (Kranzl)

13.15 Uhr Mittagessen und Workshop

  • Workshop 1: Arthrex Update – Band- und Sehnenchirurgie Fuß, Kaminzimmer

14.15 Uhr Fuß und Sport I (Vorsitz: Först, Randt)

  • Der Fuß aus Sicht der Manual- und Trainingstherapie: Blockaden, funktionelle Verkettungen, Kräftigungs- und Trainingstherapie (Weiß)
  • Möglichkeiten der Laufanalyse (Kranzl)
  • Der ideale Laufschuh (Walther)
  • Chronischer Beinschmerz des Athleten (Rieken)
  • Überlastungsschäden durch Sport am Fuß (Walther)

15.45 Uhr Pause

16.15 Uhr Fuß und Sport II (Vorsitz: Simon, Walther)

  • Verletzung der Syndesmose und des Lisfranc-Ligament (Endres)
  • Chronische Sprunggelenksinstabilität und Begleitverletzungen (Klos)
  • Konservative Therapie von Sportverletzungen des Fußes (Först)
  • Möglichkeiten arthroskopischer OP-Techniken bei Sportverletzungen (Simon)

17.45 Uhr

  • Workshop 1: Dynamische Schuheinlagen nach dynamischer Analyse (Langmeier), Kaminzimmer
  • Workshop 2: Pedographie – klinische Relevanz (Rosenbaum, Novel), GHZ
  • Workshop 3: Saw-bone-Workshop OSG-Prothese und Arthrodesennagel (Stryker), GHZ
  • Workshop 4: Yoga mit Fokus Rumpf bis Fuß (Schäfer), Seeufer - Pavillon

19.30 Uhr Gemeinsames Abendessen

Samstag, 02.07.2016

8.30 Uhr

  • Workshop 1: Stoßwellentherapie Fuß (Schmitz, EMS), Kaminzimmer
  • Workshop 2: Pedographie – klinische Relevanz (Rosenbaum, Novel), GHZ
  • Workshop 3: Saw-bone-Workshop OSG-Prothese und Arthrodesennagel (Stryker), GHZ

9.30 Uhr Sehnenpathologie (Vorsitz: Endres, Weisskopf)

  • Einfluss der Unterschenkelmuskulatur auf Pathologie des Vorfußes (Waizy)
  • Therapieoption bei Tendinose/chronischer AS-Ruptur (Weisskopf)
  • Tendinose/Chronische Tib.-anterior-Sehnenrupturen – therapeutische Möglichkeiten (Waizy)
  • Therapieoption bei Peronealsehnenläsionen (Weisskopf)
  • Ruptur und Impingement der FHL-Sehne (Randt)

11.00 Uhr

  • Workshop 1: Stoßwellentherapie und Triggerpunkte Fuß (Schmitz, EMS), Kaminzimmer
  • Workshop 2: Bewegungsanalyse (Noraxon, Velamed), GHZ 
  • Workshop 3: Moticon, GHZ

12.00 Uhr What to do? (Vorsitz: Endres, Först, Randt, Simon, Waizy, Walther)

  • Fallvorstellungen von komplexen Fällen durch Teilnehmer

13.15 Uhr Mittagessen und Workshop

  • Workshop 1: Kinesiotape Fuß (K-active, Fröhlich), Kaminzimmer

14.45 Uhr Varia (Vorsitz: Simon, Waizy)

  • Funktionelle Verbesserung nach Sehnentransfers (Böhm)
  • Das hartnäckige Sinus-tarsi-Syndrom (Först)
  • Supramalleoläre Umstellungsosteotomie (Köhne)
  • Kasuistiken Ganganalyse nach Trauma (Rieken)

Kongress-Sekretariat

RoMed Klinikum Rosenheim
Pia Thaller
Pettenkoferstr. 10
83022 Rosenheim

Tel +49 (0) 80 31 - 365 33 53
von 8.30 - 12.00 Uhr