Die Stationen der Medizinischen Klinik II

Station: Haus 6 / Erdgeschoß Süd
Die Station verfügt über 36 Planbetten und wird von 6 Ärzten sowie 17 Schwestern und Pflegern betreut.

Station: Haus 6 / 1. OG Süd
Die Station verfügt über 29 Planbetten, davon entfallen 14 Betten in Ein- und Zweibettzimmern auf die Privatstation.
6 Ärzte sowie 16 Schwestern und Pfleger betreuen die Station.

Station: Haus 6 / 1. OG Nord
Die Station verfügt über 37 Planbetten und wird von 6 Ärzten sowie 27 Schwestern und Pflegern betreut.

Station 6/E-Süd

Schwerpunkte unserer Station sind:

1) Gastroenterologie
Beinhaltet alle Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes, Leber, Galle sowie auch Funktionsstörungen, Entzündungen und maligne Erkrankungen der Speiseröhre und Bauchspeicheldrüse. Dazu kommen häufig auch Patienten mit anderen Erkrankungen (z. B. Herz-Kreislauf, Lunge, Nierenerkrankungen sowie auch Tumoren u. v. m.).

Für die Behandlung der meist schwerkranken Patienten ist ein hohes Maß an pflegerischer und ärztlicher Versorgung notwendig.

2) Endokrinologie
Für unser Team, das eng mit der Diabetesberatung 1) zusammenarbeitet, ist das wichtigste Ziel, die Lebensqualität des Diabetikers zu erhalten, auf seine Wünsche und Probleme einzugehen und ihm neue Wege aufzuzeigen.

Schwerpunktmäßig umfasst unser Aufgabengebiet sowohl die Früherkennung als auch die Behandlung von Späterkrankungen des Diabetes mellitus.

Neben dem Erlernen der Selbstkontrolle vom Diabetikern, der Insulinverabreichungen mit Hilfe modernster Techniken, sowie der Medikamentenlehre, ist es auch unsere Aufgabe, die diätetische Einstellung zu überwachen.

Das Angebot ist sehr vielfältig: Neben hausinternen Diabetesschulungen für Typ 1 und Typ 2, Abendschulungen und Diabetikersprechstunden, ggf. auch für Angehörige, gibt es diverse Fortbildungsveranstaltungen. Natürlich werden auch alle anderen endokrinologischen Erkrankungen behandelt.

Allgemeines zur Station:
Wir sind ein junges, engagiertes, qualifiziertes Team.

Für das Wohl unserer Patienten sorgen täglich 16 Krankenschwestern und Pfleger, sechs Stationsärztinnen und -ärzte und ein Oberarzt. Regelmäßig werden auch Krankenpflegeschüler auf der Station eingesetzt. Für deren praktische Anleitung und die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern stehen mehrere Mentoren und abgestufte Einarbeitungskonzepte zur Verfügung.

Die Station umfasst 2 Einbettzimmer, 1 Zweibettzimmer, 10 Dreibettzimmer und ein Untersuchungszimmer, sowie diverse Funktionsräume.

Wir arbeiten in der Bereichspflege unterstützt durch ein gut funktionierendes Dokumentationssystem und eine EDV gestützte Stationskommunikation und Essensbestellung durch Verpflegungsassistenten.

Neben den Bettenstationen sind der Medizinischen Klinik II folgende Funktionsbereiche zugeordnet:

  • Endoskopie und gastroenterologische Funktionsdiagnostik
  • Onkologische Tagesklinik zur ambulanten und teilstationären Behandlung tumorkranker Patienten
  • Stationäre und ambulante Behandlung von Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen
  • Stationäre und teilstationäre Diabetes-Schulung
  • Psychoonkologische Beratungsstelle

Chefarzt:
Prof. Dr. med.
Stefan von Delius

Facharzt für Innere Medizin, Gastro-
enterologie, Endokrinologie, Internistische Intensivmedizin, Rettungsmedizin

Tel  +49 (0) 8031 - 365 31 51
Fax +49 (0) 8031 - 365 49 23

Privatsprechstunde

Nach telefonischer Vereinbarung
Sekretariat Frau Hasenknopf
Tel +49 (0) 8031 - 365 31 51

Diabetesberatung