Studien im Viszeralonkologischen Zentrum

  1. ERBITAG  / Phase IV (Kolorektal)
    Nicht –Interventionelle Studie zur Effizient von ERBITUX in der First-line-Therapie bei Patienten mit metastasierten Kolorektalkarzinom mit Wildtyp-RAS-Gen.

  2. FIRE – 4 / Phase III  ( Kolorektal)
    Randomisierte Studie zur Wirksamkeit einer Cetuximab-Reexposition bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom ( RAS Wildtyp), welche auf eine Erstlinien-Behandlung mit FOLFIRI plus Cetuximab ein Ansprechen zeigten.

  3. FIRE - 4.5 / Phase II (Kolorektal)
    Randomisierte Studie  zur prospektiven  Untersuchung FOLFOXIRI plus Cetuximab vs. FOLFOXIRI plus Bevacizumab als First-line Therapie bei Patienten mit metastasierten kolorektalem Karzinom (BRAF – mutiert).

  4. LeQS – Studie (Kolorektal)
    Unterschied in der erwarteten Lebensqualität bei Patienten mit kolorektalem Karzinom. Bei denen eine Stomaanlage geplant ist, zu der tatsächlichen Lebensqualität – eine prospektive multizentrische klinische Studie.

  5. Qoli Xane / Phase IV (Pankreas)
    Studie zur Erfassung der Lebensqualität bei Patienten mit metastasiertem Pankreaskrzinom unter Erstlinientherapie mit NabPaclitaxel und Gemcitabin.

  6. NEPAFOX / Phase II/III (Pankreas)
    Studie mit adjuvantem Gemcitabin versus neoadjuvant / adjuvantem FOLFIRINOX bei resektablem Pankreas – Ca

  7. HEAT / Phase II (Pankreas)
    (Adjuvante Therapie bei R0/R1 reseziertem Pankreaskarzinom mit Gemcitabin / Capeticabin vs. Gemcitabin plus Cisplatin im Kombination mit regionaler Hyperthermie).

  8. Renaissance / FLOT 5 Phase III (Magen und Ösophagus – Ca)
    Patienten mit lokal fortgeschrittenem, resektablem Adenokarzinom des Magens oder des ösophagogastralen Übergangs.
    In diese Studie soll geprüft werden, ob FLOT in Verbindung mit einer Operation wirksamer ist, als die Therapie mit FLOT alle.

  9. OPTITREAT – Studie (Magen und Ösophagus – Ca)
    Sofortige Tumorresektion nach 4 Wochen Chemotherapie bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem Adenokarzinom des Magens und der Speiseröhre im Falle eines Nichtansprechens versus Resektion nach vollständiger Chemotherapie.

  10. PETRARCA / FLOT 6– Studie (Magen und Ösophagus – Ca)
    Im Rahmen dieser randomisierten Phasen II / III Studie wird bei HER2-positiven Patienten mit operablem Adenokarzinom des Magens oder des ösophagogastralen Überganges die perioperative FLOT-Therapie mit der Kombination aus FLOT und den monoklonalen  Antikörpern Herceptin und Perjeta verglichen.