Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Viele Patienten mit einer fortgeschrittenen Erkrankung haben bereits positive Erfahrungen mit einer Behandlungsweise der Traditionell Chinesischen Medizin zusätzlich zum modernen westlichen Behandlungskonzept gemacht. 

Im Rahmen eines Aufenthaltes auf der Palliativstation ist es möglich, den Patienten Elemente der TCM anzubieten.

Meist handelt es sich um die sanfte Behandlung der Akupunkturleitbahnen mit der AnPiMoMai Therapie und um Akupressur, seltener um klassische Akupunktur. 

Hierdurch können oft Schmerzen gelindert und Grundfunktionen wie Atmung, Kreislauf und Ausscheidungen positiv beeinflusst werden. Zudem beruhigt und harmonisiert die Behandlung viele Patienten und führt zu Symptomlinderung und Verbesserung der verbliebenen Lebensqualität. 

Alle Behandlungen werden mit dem ärztlichen und pflegerischen Team abgesprochen und in das Gesamtkonzept der Therapie mit eingebunden.

Thorsten Stark

Heilpraktiker für TCM, Fachkraft für Palliativ Care