RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Basisseminar zum Wundexperten ICW ®

(Zertifiziert ICW/TÜV Pers.Cert)
Teilnahmevoraussetzungen:

 Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung:

  • Krankenschwester / -pfleger, bzw. Gesundheits- und Krankenpflegerin / -pfleger
  • Kinderkrankenschwester /-pfleger, bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin / -pfleger
  • Altenpflegerin / Altenpfleger
  • medizinische Fachangestellte 
  • Diabetesberaterin / -berater
  • Arzt/Ärztin (Humanmedizin)


Unterrichte:

48 Stunden Unterricht und zusätzlich Prüfung

Hospitation:

Der zeitliche Umfang der Hospitation beträgt 16 Stunden. Mögliche Hospitationsorte sind: Kliniken, Sanitätsfachhandel, Industrie, Krankenkassen, Medizinische Dienste, etc.

Inhalt:

  • Allgemeine Wundlehre
  • Hygiene
  • Wundmanagement
  • Expertenstandards
  • Prophylaktische Maßnahmen
  • Schulung und Beratung
  • Verbandswechsel / Verbandsmaterial
  • Recht

Kosten:

Die Gesamtkosten für diese Weiterbildung können sie unserem aktuellen Bildungsprogramm entnehmen.

Anmeldung:

  • Hausinterne Bewerbung:
    Nach Absprache mit der Stations-/ Abteilungsleitung richten Sie bitte eine vollständige schriftliche Bewerbung an die Pflegedirektion / Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe. Aus dem Schreiben soll ersichtlich sein, aus welchen Beweggründen Sie das Seminar besuchen möchten.
  • Externe Bewerbung:
    Externe Bewerbungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Bewerbungsunterlagen: Bewerbungsschreiben, Erlaubnis zum Tragen der Berufsbezeichnung (beglaubigte Kopie).

Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe

Lehrkrankenhaus der Ludwig-Maximilians-Universität München
und der Medizinischen Privatuniversität Paracelsus Salzburg
Pflegedirektion
Pettenkoferstr. 10
D-83022 Rosenheim
Tel  +49 (0) 8031 - 365 38 11/-12
Fax +49 (0) 8031 - 365 48 84

Bildungsprogramm 2018 Download

Zertifizierung des Seminars durch den TÜV Rheinland und ICW e.V.