22. Weiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege

<< zurück zur Suche
Bezeichnung 22. Weiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege
Logo
Beginn 10.09.2018
Ende 21.04.2020
Kurz-Beschreibung Die Weiterbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in für Intensiv- und Anästhesiepflege orientiert sich nach den Vorgaben

* der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG),
* den Qualitätskriterien für pflegerische Weiterbildungsmaßnahmen auf der Basis der Rahmenordnung des Deutschen Bildungsrates für Pflegeberufe,
* der Arbeitsgruppe der bayerischen Weiterbildungsstätten für Intensivpflege und Anästhesie.
Beschreibung Die erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung im Fachgebiet Intensiv- und Anästhesiepflege befähigt Teilnehmende, Patienten entsprechend dem allgemein anerkannten Stand pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse zu pflegen.

Nach erfolgreich abgeschlossener Weiterbildung begegnen die Teilnehmenden komplexen beruflichen Situationen mit individuellem Handeln, indem fachliche, personale, soziale und methodische Kompetenzen vertieft und erweitert werden. Die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung der Patienten werden ebenso wie ihre familiären, sozialen, spirituellen und kulturellen Aspekte einbezogen.

In der Weiterbildung werden den Teilnehmenden Inhalte zur Kompetenzentwicklung vermittelt, die in den jeweiligen Modulen detailliert beschrieben werden.
Inhalt In der Weiterbildung werden die Teilnehmer/-innen in die vielfältigen pflegerischen Aufgaben in den Fachgebieten der konservativen bzw. chirurgischen Intensivmedizin und Anästhesie
eingeführt.

* Es werden Ihnen die zur Erfüllung dieser Aufgaben erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Verhaltensweisen vermittelt. Dabei steht der Mensch im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

* In der praktischen und theoretischen Weiterbildung steht die Pflege im Vordergrund.

* In Theorie und Praxis werden Lerninhalte durch unterschiedliche Methoden vermittelt und
bedürfnis- sowie patientenorientiert umgesetzt.

* Besonders geschult werden sicheres und situationsgerechtes Handeln, manuelle Fertigkeiten und psychosoziale Verhaltensweisen.

* Die Weiterbildung soll das Selbstbewusstsein der Pflegenden dahingehend fördern, dass sich die Teilnehmer/-innen über die Wichtigkeit aller Pflegemaßnahmen für den Intensivpatienten und Patienten in der Anästhesieabteilung bewusst sind und diese auch entsprechend einsetzen und vertreten können.
Sollstunden (Theorie) 520
Sollstunden (Praxis) 1800
Dozent(en) Fachdozenten mit ausgewiesener Qualifikation für die Bereiche Betriebswirtschaft, Pädagogik, Personalführung, Pflege- und Gesundheitswissenschaften, Sozial- und Rechtswissenschaften.
Termine Die Termine des gewünschten Basismoduls entnehmen sie bitte der Aufstellung bei dem jeweiligen Basismodul.

Termine der Fachmodule I&A:

Modul 5 Pflegerische Aufgaben in der Anästhesie wahrnehmen
10.09.2018 bis 11.09.2018
24.09.2018 bis 25.09.2018
08.10.2018 bis 09.10.2018
22.10.2018 bis 23.10.2018
05.11.2018 bis 06.11.2018
19.11.2018 bis 20.11.2018
03.12.2018 bis 04.12.2018

Modul 1 Kernaufgaben der Intensivpflege wahrnehmen
17.12.2018 bis 18.12.2018
07.01.2019 bis 08.01.2019
21.01.2019 bis 22.01.2019
04.02.2019 bis 05.02.2019
25.02.2019 bis 26.02.2019
11.03.2019 bis 12.03.2019
25.03.2019

Modul 2 Patienten mit intensivpflichtigen Erkrankungen und Traumata betreuen

08.04.2019 bis 09.04.2019
06.05.2019 bis 07.05.2019
20.05.2019 bis 21.05.2019
03.06.2019 bis 04.06.2019
24.06.2019 bis 25.06.2019
08.07.2019 bis 09.07.2019
22.07.2019 bis 23.07.2019
16.09.2019 bis 17.09.2019

Modul 3 Patienten mit intensivpflichtigen Erkrankungen und Infektionen betreuen
30.09.2019 bis 01.10.2019
14.10.2019 bis 15.10.2019
04.11.2019 bis 05.11.2019
18.11.2019 bis 19.11.2019
02.12.2019 bis 03.12.2019
16.12.2019 bis 17.12.2019
13.01.2020 bis 14.01.2020

Modul 4 Lebenssituationen wahrnehmen, Entscheidungen mit treffen und mittragen
27.01.2020 bis 28.01.2020
10.02.2020 bis 11.02.2020
02.03.2020 bis 03.03.2020
16.03.2020 bis 17.03.2020
30.03.2020 bis 31.03.2020

20.04.2020 Mdl. Prüfung
21.04.2020 Mdl. Prüfung
Abschluß-Prüfungstermine 20.04.2020 und 21.04.2020 Mündliche Prüfung
Zielgruppen Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
Teilnahmevoraussetzungen Teilnehmen kann, wer die Erlaubnis zum Tragen der Berufsbezeichnung besitzt:

* Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
* Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in

Sie müssen in einem der oben genannten Berufe eine mindestens Tätigkeit in einem der beiden Fachbereiche (Intensivpflege oder Anästhesie) nachweisen.
Notwendige Anmeldeunterlagen Bitte reichen Sie folgende Anmeldeunterlagen am Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe
ein:

* Onlineanmeldung1 bzw. Anmeldeformular
* Lebenslauf
* Zeugnis der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung, Krankenpflege- bzw. Kinderkrankenpflegeausbildung2
* Erlaubnis zum Tragen der Berufsbezeichnung2
* Nachweis über eine mindestens sechsmonatige Berufserfahrung im Fachgebiet

1) Bei externen Teilnehmern benötigen wir die schriftliche Zustimmung des Arbeitgebers.
2) Bei externen Teilnehmern benötigen wir eine beglaubigte Kopie. Bei Mitarbeiter/-innen aus den RoMed Kliniken ist eine Kopie ausreichend.
Kosten Die Kosten für die Weiterbildung und das Zeugnis betragen 4.050 EUR zzgl. Prüfungsgebühr von 80 EUR pro Teilnehmer/-in, aufgeteilt in:

* Basismodul 1.280 EUR
* Fachmodul I + A 2.770 EUR
* Prüfungsgebühr 80 EUR

Die einzelnen Beträge werden nach Abschluss des jeweiligen Moduls in Rechnung gestellt.
Anmeldefrist 10.08.2018
Sonstige Informationen Praktische Plichteinsätze
Insgesamt sind 1800 Stunden (Nettostunden), aufgeteilt in folgende Bereiche, nachzuweisen:

Operative Intensivstation 500 Stunden
Konservative Intensivstation 500 Stunden
Anästhesie 500 Stunden
Veranstaltungsort RoMed Klinikum Rosenheim
Veranstaltungsadresse Schönfeldstraße 30
83022
Rosenheim
Ihr Ansprechpartner Sekretariat IGS (Fr. Jennes/ Fr. Krenzi)
08031/365-3812
bildung@ro-med.de

Online anmelden