16. Seminar Palliativ Care

<< zurück zur Suche
Bezeichnung 16. Seminar Palliativ Care
Beginn 25.06.2018
Ende 16.11.2018
Beschreibung Unter „Palliative Care“ versteht man ein ganzheitliches Betreuungskonzept für Patienten, die sich im fortgeschrittenen Stadium einer unheilbaren Erkrankung befinden. Ziel ist es, die Lebensqualität des Patienten zu verbessern bzw. möglichst langfristig zu erhalten.

Das Seminar wird nach dem überarbeiteten Curriculum von Kern, Müllern, Auernhammer und der Empfehlung des Ministerkomitees an die Mitgliedsstaaten zur Strukturierung der palliativmedizinischen und -pflegerischen Versorgung durchgeführt. Darüber hinaus erfüllt das Seminar die Rahmenverordnung § 39 a - Satz 4 über Art und Umfang zur Sicherung der Qualität der stationären Hospizversorgung vom 13.03.1998 und analog Gesetz und Rahmenverordnung zu § 39 a Abs. 2 SGB V - ambulante Hospizarbeit (2002), sowie das Gesetz zur Verbesserung der Hospiz- und Palliativversorgung (HPG / 2015).
Inhalt Inhalte sind u. a.:
- Schmerztherapie
- Kommunikation
- Umgang mit Sterben, Tod und Trauer
- spezielle Möglichkeiten der Grund- und Behandlungspflege
- Entstehung und Stand der Hospizidee und der Palliativmedizin
- Ethische Aspekte
Sollstunden (Theorie) 200
Leitung Michael Dusch, Diplom-Pflegewirt (FH)
Termine Block I 25.06.2018 bis 29.06.2018
Block II 23.07.2018 bis 27.07.2018
Block III 24.09.2018 bis 28.09.2018
Block IV 12.11.2018 bis 16.11.2018

Zielgruppen Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Führungskräfte
Pflegefachhelfer/-in
Fachpflegekräfte
Wohnbereichsleitungen
ambulante Pflegedienste
Altenpfleger/-in
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
Pflegedienstleitung
Teilnahmevoraussetzungen Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung:
- Altenpfleger/-in,
- Gesundheits- und Krankenpfleger/-in,
- Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in,
- abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Universitätsstudium aus dem Bereich Gesundheits- und Krankenpflege
Notwendige Anmeldeunterlagen Bitte reichen Sie folgende Anmeldeunterlagen am Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe ein:
- Anmeldeformular bzw. Onlineanmeldung
- Erlaubnis zum Tragen der Berufsbezeichnung1

1 Bei externen Teilnehmern benötigen wir eine beglaubigte Kopie. Bei Mitarbeiter/-innen aus den RoMed Kliniken ist eine Kopie ausreichend. Fordern Sie bitte weiteres Informationsmaterial in der Pflegedirektion / Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe an!
Kosten Die Gesamtkosten für dieses 20-tägige Seminar inkl. Unterlagen betragen 1.280 EUR pro Teilnehmer.
Anmeldefrist 25.05.2018
Sonstige Informationen 200 Stunden Unterricht, davon 160 Stunden Präsenzphase.
Veranstaltungsort RoMed Klinikum Rosenheim
Veranstaltungsadresse Pettenkoferstraße 10
83022
Rosenheim
Ihr Ansprechpartner Sekretariat IGS (Fr. Jennes/ Fr. Krenzi)
08031/365-3812
bildung@ro-med.de

Online anmelden