MegaCode Training - Erweiterte Massnahmen der Reanimation (ALS) - Op. Intensivstation

<< zurück zur Suche
Veranstaltung MegaCode Training - Erweiterte Massnahmen der Reanimation (ALS) - Op. Intensivstation
Logo
Beschreibung Das MegaCode Training ist die strukturierte Übung eines Handlungsablaufes zur Reanimation nach dem MegaCode Algorithmus (empfohlene Richtlinien des ERC zur Wiederbelebung). Der MegaCode zählt heute als festes Schema und definiert einen Handlungsstandard für das medizinische Fachpersonal. In dem Kurs wird den Teilnehmern ein Konzept nahe gebracht, mit dem es möglich ist, dass alle an der Reanimation beteiligten Personen gemeinsam im Rahmen ihrer Kompetenzen eine optimale Versorgung des Patienten erreichen. Das ausführliche Üben ermöglicht es, das Zusammenwirken aller an der Reanimation beteiligten Personen zu trainieren, aber auch Fehler zu erkennen und zu korrigieren – ohne einen Patienten in Gefahr zu bringen. Hiervon profitieren sowohl der Patient als auch alle Mitarbeiter/-innen der Klinik, die bei der Reanimation zusammenarbeiten, wie z. B. Pflegepersonal der Stationen und Funktionsbereiche, Reanimationsteam, Ärzte/-innen. Der Forderung nach Qualitätsverbesserung und Sicherung wird durch standardisierte Abläufe im Hinblick auf Strukturen und Prozessen ebenfalls Rechnung getragen.


ACHTUNG: geschlossene Veranstaltung für Operative Intensivstation!
Inhalt - kurze Auffrischung der Basismaßnahmen, anatomische und physiologische Grundlagen
- Atemwegsmanagement mittels Larynxtubus
- Medikamente bei der Reanimation
- einfache Rhythmusanalyse und Aspekte der Defibrillation
- effiziente Organisation des Reanimationsablaufs – der MegaCode Algorithmus
- Kommunikation im Team
- ausführliches Praxistraining am Simulator in Kleingruppen
Leitung Michael Dusch, Diplom-Pflegewirt (FH)
Gesundheits- und Krankenpfleger, Praxisanleiter, Rettungsassistent, ALS-MegaCode Trainer Erwachsene und Pädiatrie, Qualitätsmanagementbeauftragter
Dozent(en) Michael Rieger
Gesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Rettungsassistent, Praxisanleiter, ALS-MegaCode Trainer Erwachsene und Pädiatrie

Iris Formella
Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Rettungssanitäterin, ALS-MegaCode Trainerin Erwachsene und Pädiatrie

Matthias Scherm
Operationstechnischer Assistent, Rettungssanitäter

Stefanie Müller
Gesundheits- und Krankenpflegerin für Intensivpflege und Anästhesie (DKG), Praxisanleiterin, ALS-MegaCode Trainerin Erwachsene

Michael Dusch, Diplom-Pflegewirt (FH)
Gesundheits- und Krankenpfleger, Praxisanleiter, Rettungsassistent, ALS-MegaCode Trainer Erwachsene und Pädiatrie, Qualitätsmanagementbeauftragter
Beginn (Datum) 19.02.2018
Beginn (Uhrzeit) 13:30
Ende (Datum) 19.02.2018
Ende (Uhrzeit) 18:00
Zielgruppen Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Mediziner (Humanmedizin)
Fachpflegekräfte
Vom Teilnehmer mitzubringen Bitte tragen Sie bequeme, für Reanimationsübungen geeignete Kleidung!
Teilnahmevoraussetzungen Aktuelle Kenntnisse über die Basismaßnahmen der Cardiopulmonalen Reanimation und der Handhabung des Larynxtubus.
Anmeldefrist 15.01.2018
Kosten 85 EUR
Veranstaltungsort RoMed Klinikum Rosenheim
Veranstaltungsadresse Schönfeldstraße 30
83022
Rosenheim
Ihr Ansprechpartner Sekretariat IGS (Fr. Jennes/ Fr. Krenzi)
08031/365-3812
bildung@ro-med.de

Online anmelden