(v.l.n.r.): Chefarzt Dr. Torsten Uhlig, Mihaela Hammer (r.), 1. Vorsitzende des Fördervereins und Gabriele Schulz (Mitte), Kassier des Fördervereins, bedankten sich sehr bei Michaela Schüle (2. v. l.), Karin Plöckinger (hinten, 3. v. l.) und einer Schülerabordnung der Johann-Rieder-Realschule.

RoMed Klinikum Rosenheim

Schüler der Johann-Rieder-Realschule spenden an die Kinderklinik

Rosenheim, 18.02.2019 - Bereits letztes Jahr hatten Schülerinnen und Schüler einer Klasse der Johann-Rieder-Realschule Pfandflaschen gesammelt und den Pfandbetrag gespendet. Dieses Mal hat sich die gesamte Schule beteiligt und vor Weihnachten eine Spendenaktion unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ gestartet. Dabei kam der stolze Betrag von 2.280 Euro zusammen, den nun Vertreterinnen des Fördervereins der Kinderklinik und Chefarzt Dr. Torsten Uhlig entgegennahmen und sich sehr herzlich dafür bedankten.
 
„Mit Spenden haben wir die Möglichkeit den Aufenthalt für die Kinder angenehmer zu gestalten und wenn es auch einmal nur ein kleines „Trostpflaster“ ist.“, betonte Dr. Uhlig.

„Uns war eine regionale Verwendung der Spende wichtig“, erzählte Michaela Schüle, eine Initiatorin der Aktion, und ergänzte „und fast jeder unserer Schüler kennt eine Kinder- bzw. Jugendstation oder die Kindertagesklinik“.

Kontakt

RoMed Klinikum Rosenheim
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim
Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 49 11

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Das RoMed Klinikum Rosenheim ist Lehrkrankenhaus:

Filmbeitrag "Rosenheim von oben" mit freundlicher Genehmigung von Antenne Bayern
Filmbeitrag "Rosenheim von oben" mit freundlicher Genehmigung von Antenne Bayern
Filmbeitrag "Innstadtfieber – Rosenheim von seiner schönsten Seite" mit freundlicher Genehmigung der Stadt Rosenheim
Filmbeitrag "Innstadtfieber – Rosenheim von seiner schönsten Seite" mit freundlicher Genehmigung der Stadt Rosenheim


Webcam