Kardiologie (Erkrankungen des Herzens)

Der Herzinfarkt ist eine lebensbedrohliche Komplikation einer Herzerkrankung. Vorsorgemaßnahmen zielen darauf, diese Komplikation zu verhindern. Die Vorsorgemaßnahmen beinhalten Einstellung des Bluthochdrucks, Korrektur von Fettstoffwechselstörungen und Störungen im Zuckerhaushalt. Die notwendigen diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen zur Vorbeugung eines Herzinfarktes werden in unserer Abteilung durchgeführt.

Sollte es zu einem Herzinfarkt kommen, werden die Patienten sofort auf unserer Intensivstation versorgt. Falls die medikamentösen Maßnahmen zur Therapie eines Herzinfarktes nicht ausreichen, findet eine Verlegung zur interventionellen Therapie mit Herzkatheter in das RoMed Klinikum Rosenheim oder das Klinikum Traunstein statt.