Gastroenterologie / Hepatologie (Magen-Darm-Leber)

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
Bei dem Krankheitsbild der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen treten immer wieder Entzündungen im Magen-Darm-Trakt auf. Die Ursache dieser Erkrankung ist ungeklärt. Es werden zwei Krankheitseinheiten unterschieden: Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Zusammen mit der Chirurgischen Abteilung, der Ernährungsberatung und der physikalischen Therapie findet eine spezialisierte Betreuung der Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen statt.

Hepatitis/chronische Lebererkrankung:
Die virale Hepatitis ist eine Erkrankung der Leber, die durch die Hepatitisviren A, B und C verursacht werden kann. Auch Stoffwechselstörungen (Eisen und Kupfer) und Autoimmunreaktionen können chronische Lebererkrankungen hervorrufen. Zur Diagnose dieser Erkrankungen werden spezialisierte Blutuntersuchungen und in aller Regel eine Gewebeprobe der Leber durchgeführt.

Dickdarmkrebs-Prophylaxe
Zur Vorbeugung der Entstehung eines Dickdarmkrebses wird international eine Darmspiegelung (Koloskopie) ab dem 50. Lebensjahr empfohlen. Solche Darmspiegelungen werden in unserer spezialisierten endoskopischen Abteilung mit modernster Technik und mit höchsten hygienischen Standards durchgeführt.