Naturheilverfahren und integrative Schmerztherapie

Bereits seit Anfang 2016 weden an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn naturheilkundliche Komplexbehandlungen im Rahmen der Abteilung für Innere Medizin durchgeführt. Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) bestätigte der Klinik nun, dass sämtliche strukturellen Anforderungen dafür erfüllt seien. Damit ist die RoMed Klinik Wasserburg nun eine von knapp einem Dutzend deutschlandweit, die ihren stationären Patienten eine naturheilkundliche Komplexbehandlung als Kassenleistung anbieten kann. 

Diese Art der Behandlung ist sehr zeitaufwändig mit täglich 120 Minuten Therapieeinheiten. Dazu zählen nicht nur Physio-, Ergo- und Logopädie sondern auch Standardverfahren der Komplementärmedizin wie Akupunktur und Neuraltherapie als integrative Schmerztherapie, oder auch bewährte Therapieansätze der Naturheilkunde wie Ernährungstherapie und Pflanzenheilkunde. 

Diese Therapie erfolgt zusätzlich zu einer umfassenden schulmedizinischen Diagnostik und Therapie. Somit gehört die Integration von konventionellen und komplementären Behandlungsformen zu den Besonderheiten unserer Abteilung. 

Chefärztin Dr. Dr. Petja Piehler betont: „Wir kombinieren schulmedizinische und komplementärmedizinische Verfahren in der tiefsten Überzeugung, dass nur die Synthese der Methoden in der Hand des kundigen Arztes den größten Nutzen für den Patienten bringt und die Therapieerfolge optimiert.“ 

Patienten, die davon profitieren könnten, sollten aus einem akutmedizinischen Grund, wie therapieresistente Schmerzen oder chronische Erkrankungen mit ambulant schwer beherrschbaren Symptomen ins Krankenhaus eingewiesen werden. Durch die naturheilkundliche Begleittherapie entstehen für den Patienten keine zusätzlichen Kosten. 

Die Leistungen im Bereich der Naturheilkunde können ebenfalls ambulant in Anspruch genommen werden.

Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler
Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler

Ärztliche Leiterin, Chefärztin Innere Medizin

Fachärztin für Innere Medizin, Geriatrie, Gastroenterologie, Diabetologie, Naturheilverfahren
Weiterbildungsermächtigung 36 Mon. (Basisweiterbildung für Innere Medizin und Allgemeinmedizin) und 18 Mon. Diabetologie

Kontakt Innere Abteilung

Chefärztin
Dr. med. Dr. med. univ. Petja Piehler
E-M Sekretariat
Marianne Lachmann
Anita Meisl
Edith Rappolder
Katharina Thaler
Tel  +49 (0) 80 71 - 77 307