RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Gemeinsame Großübung von Wasserwacht, BRK und RoMed Klinik Prien am Chiemsee

Prien am Chiemsee, 28.05.2019 - Am Samstag, 1. Juni 2019 findet von 12 Uhr bis 16 Uhr eine Großübung: „Abendstimmung 2019“ der Wasserwacht Bad Endorf/Höslwang und des Bayerischen Roten Kreuzes mit Einbindung der RoMed Klinik Prien am Chiemsee statt. Für die reguläre Notfallversorgung wird ein Team unverändert zur Verfügung stehen. 

Organisiert wird die Übung mit einem Massenanfall von Verletzten (sogenannte MANV-Übung) federführend von der Wasserwacht Bad Endorf/Höslwang. Das Übungsszenario sieht einen Busunfall vor und gleichzeitig einen Wasserrettungseinsatz an der Seenplatte. 

„Sich an Großübungen mit einer Vielzahl von Verletzten zu beteiligen ist wichtig und gut, vor allem um im Fall der Fälle schneller richtig zu handeln“, betont Prof. Dr. Josef Stadler, Ärztlicher Direktor der RoMed Klinik Prien am Chiemsee.

Kontakt

RoMed Kliniken
Kliniken der Stadt und des Landkreises Rosenheim GmbH
Pettenkoferstraße 10
83022 Rosenheim

Tel  +49 (0) 8031 - 365 02
Fax +49 (0) 8031 - 365 4911

Öffentlichkeitsarbeit

Elisabeth Siebeneicher, Leitung
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3007
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959

Lauretta Kölbl-Klein
Tel  +49 (0) 8031 - 365 3009
Fax +49 (0) 8031 - 365 4959