Gynäkologie

In der Abteilung Gynäkologie werden schwerpunktmäßig
  • vaginale und abdominale Operationen
  • die operative Behandlung von Senkungszuständen des Beckenbodens und weiblicher Harninkontinenz
  • minimalinvasive Eingriffe durch Bauchspiegelung (Laparoskopie) oder Gebärmutterspiegelung (Hysteroskopie)
  • operative Eingriffe bei bösartigen Erkrankungen der Brust, der Eierstöcke und der Gebärmutter durchgeführt.

Uro-Gynäkologie

Die weibliche Inkontinenz und die Senkung des Beckenbodens sind weit verbreitete Probleme, die allerdings auch in der heutigen Zeit noch zu den klassischen "Tabu-Themen" zählen. Dies bewirkt bei unzureichender Information der Betroffenen, gelegentlich auch der Therapeuten, eine mangelhafte Versorgung dieser Patientinnen. Die bestehende institutionelle Trennung der verschiedenen Leistungssektoren (Arztpraxis, Physiotherapiepraxis, Krankenhaus) behindert zusätzlich die Effizienz einer kontinuierlichen Patientenversorgung. mehr lesen

Geburtshilfe

Die Geburtshilfe an der RoMed Klinik Wasserburg am Inn ist eine hauptamtliche Abteilung mit
  • intensivierter Neugeborenenversorgung
  • neonatologischer Überwachungs- und Behandlungsmöglichkeit
  • kinderärztlichem 24-Stundendienst.

Chefarzt Dr. Heindl ist nicht nur Frauenarzt und Geburtshelfer sondern auch Kinderarzt und Neonatologe.

Die Geburt eines Kindes ist ein wunderbarer, natürlicher Vorgang. Unser Bestreben ist es, dieses Geschehen so wenig wie möglich zu stören, Ihnen aber, wenn nötig, alle Möglichkeiten der modernen Geburtshilfe anzubieten.

Im Rahmen der Geburtshilfe werden vor, während und nach der Geburt zahlreiche Angebote vorgehalten, wie

  • Geburtsvorbereitungskurse
  • vorgeburtliche Ultraschalldiagnostik
  • Fruchtwasserpunktion zur Chromosomendiagnostik (Amniocentese)
  • sanfter Kaiserschnitt
  • ambulante Geburt
  • kinderärztliche und neonatologische Rufbereitschaft
  • Betreuung von Risikoschwangerschaften
  • Ultraschalluntersuchungen des Neugeborenen.

Insbesondere hervorzuheben ist die in Wasserburg mögliche Wassergeburt. Etwa jede vierte Frau wählt mittlerweile diese Form der Entbindung, die als schmerzloser und gesünder für die Mütter zu bezeichnen ist, was an der entspannenden Wirkung des temperierten Wassers liegt.

Chefarzt Gynäkologie
u. Geburtshilfe

Dr. med. Martin Heindl
Facharzt für Gynäkologie und Neonatologie
 
Tel  +49 (0) 8071 - 77 305