RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Abteilung für Krankenhaushygiene

Die Krankenhaushygiene verfolgt das Ziel, die Gesundheit des Menschen zu schützen und zu fördern. Hierbei kommt der Erkennung von Infektionen und Infektionsrisiken eine entscheidende Bedeutung zu. Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist es, dem Auftreten von nosokomialen (d.h. im Krankenhaus erworbenen) Infektionen vorzubeugen, zur Gesunderhaltung von Patienten, Mitarbeitern und Besuchern.

In unseren Häusern ist ein strukturiertes Hygiene- und Risikomanagement entwickelt und etabliert. Darin beinhaltet sind auch geeignete Maßnahmen zur Infektionsprävention. Wir orientieren uns an den aktuellsten Richtlinien und Empfehlungen der KRINKO (Kommission für Krankenhaushygiene), dem Infektionsschutzgesetz und weiteren für die Krankenhaushygiene relevanten Vorgaben. In enger Kooperation mit den Mitarbeitern aller vier Häuser der RoMed Kliniken werden diese Maßnahmen umgesetzt und Erfolg und Wirksamkeit erfasst.

Aufgaben

  • Beratung aller Abteilungen und Einrichtungen der RoMed Kliniken und deren Mitarbeiter in Fragen der Infektionsprävention und Krankenhaushygiene
  • Durchführung von internen und externen Fortbildungsveranstaltungen
  • Beratung bei Bau- und Umbaumaßnahmen
  • Erstellung, Fortschreibung und Überwachung von Hygieneplänen und Standards
  • Erfassung und Bewertung von Infektionskrankheiten und multiresistenten Erregern (Teilnahme am Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System des Nationalen Referenzzentrums)
  • Entwicklung und Umsetzung von Strategien zur Vermeidung der Übertragung von Infektionen und Erregern
  • Umsetzung von Maßnahmen zum rationalen Umgang mit Antibiotika  
  • Analyse von Ausbruchssituationen und Ausbruchsmanagement
  • Beratung bei der Anwendung von Antibiotika
  • Regelmäßige krankenhaushygienische Begehung aller Bereiche und Abteilungen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen und Veranlassung der hierfür notwendigen Untersuchungen
  • Überwachung des Trinkwassers anhand der Trinkwasserverordnung
  • Überwachung von Desinfektions- und Sterilisationsprozessen

Team

Ärztliche Leitung:

Dr. Hans Mattes
Krankenhaushygieniker, Mikrobiologe
Tel  +49 (0) 80 31 - 365 65 94

Dr. Birgitt Mergen
Krankenhaushygienikerin, Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen, Antibiotic Stewardship
Tel  +49 (0) 80 31 - 365 65 98

Sebastian Engelhardt
Internist, Antibiotic Stewardship, Krankenhaushygieniker in Weiterbildung
Tel  +49 (0) 80 31 - 365 65 93

Hygienefachkräfte (HFK):

Helga Wendlinger, Leitung HFK
Edeltraud Herold
Manuela Kramer
Gordana Mijatov
Angelika Roller
Martina Bacher
Daniel Riedl, in Weiterbildung

Erreichbarkeit an den Standorten:


RoMed Klinik Bad Aibling

Montag - Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Tel  +49 (0) 80 61 - 930 90 70
Mittwochs Rosenheim
Tel +49 (0) 80 31 - 365 65 95

RoMed Klinik Prien am Chiemsee
Montag - Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Tel  +49 (0) 80 51 - 600 71 81
Mittwochs Rosenheim
Tel +49 (0) 80 31 - 365 65 95

RoMed Klinikum Rosenheim
Montag - Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Tel  +49 (0) 80 31 - 365 37 51

RoMed Klinik Wasserburg am Inn
Montag - Donnerstag
8.00 - 16.00 Uhr
Freitag
8.00 - 12.00 Uhr
Tel  +49 (0) 80 71 - 77 53 48
Mittwochs Rosenheim
Tel +49 (0) 80 31 - 365 65 95