RoMed Kliniken Logo
Kompetenz und Zuwendung
unter vier Dächern

Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistenten/-in (DKG)

Voraussetzung: Realschulabschluss oder eine gleichwertige Schulausbildung
Dauer: 3 Jahre - Beginn 1. April
Vergütung: 1.090,69 EUR

Die Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistentin/Assistenten (OTA) bereitet Sie auf die vielfältigen Aufgaben und Tätigkeiten in nachfolgenden Einsatzbereichen vor:

  • Operationsabteilung
  • Ambulanz/Notaufnahme
  • Endoskopie
  • Zentralsterilisation
  • Anästhesie-Pflegeeinsatz

OTA ist ein junger Beruf im Gesundheitswesen für den hochtechnisierten Bereich einer Klinik oder die chirurgische Praxis. Die Tätigkeit erfordert spezielles Wissen und technsiche Fähigkeiten sowie das Erkennen der Bedürfnisse der zu versorgenden Patienten. Das Planen, Assistieren und Vorbereiten von Patienten für diagnostische und therapeutische Eingriffe sind zentrale Ausbildungsschwerpunkte.

Das Berufsbild bietet Ihnen:

  • Umgang mit Menschen
  • Teamarbeit
  • Einen abwechslungsreichen, sicheren Arbeitsplatz
  • Moderne Medizintechnik, Schwerpunkt: OP

Kontakt:
Akad. Institut für Gesundheits- und Sozialberufe (IGS)

Pflegedirektion
Pettenkoferstr. 10
D-83022 Rosenheim
Tel  +49 (0) 8031 - 365 38 12
Fax +49 (0) 8031 - 365 48 84