Schlafmedizin

mehr lesen
ausblenden

Unser Leistungsspektrum

  • Diagnostik schlafbezogener Atmungsstörungen (Schlafapnoe, „Atemaussetzer im Schlaf“) sowie
  • Einleitung einer nächtlichen Überdrucktherapie ("Maske") im CPAP, Auto-CPAP, Bilevel im S sowie ST Modus, Autoadaptive Servoventilation.
  • Einleitung einer nächtlichen antizyklischen Autoadaptiven Servoventilation bei Patienten mit Cheyne Stokes Atmung bei höhergradiger stabiler Herzinsuffizienz NYHA III / IV („Herzschwäche“)
  • Einleitung einer nächtlichen Sauerstofftherapie bei nächtlicher Hypoxämie („Sauerstoffarmut“)
  • Diagnostik und Therapie von nächtlichen Bewegungsstörungen (Restless legs Syndrom/ „Unruhige Beine“, Periodic limb movement Disorder, u. a.)
  • Differentialdiagnostik und Therapieeinleitung der Insomnien (Ein- und Durchschlafstörungen, Schlaffehlwahrnehmung, u. a.)
  • Abklärung und Differentialdiagnose der Hypersomnie (Tagesschläfrigkeit)
  • Abklärung und Therapieeinstellung schlafbezogener Verhaltensstörungen (Schlafwandeln, traumschlafbezogene Verhaltensstörungen,    u. a.)
  • Tagesschläfrigkeits- und Vigilanzmessungen mit dem Multiplen-Schlaf-Latenz-Test MSLT bzw. Mehrfach-Wach-Test MWT sowie dem Pupillographischen Schläfrigkeitstest PST: z.B. Feststellung der Fahrtauglichkeit bei Berufskraftfahrern
  • Diagnostik und Therapieeinstellung von Patienten mit chronisch hyperkapnischem Lungenversagen („Minderatmung“), wie z. B.
    - chronischen Lungenerkrankungen wie z. B. der COPD,
    - neurologischen und neuromuskulären Erkrankungen
    - krankmachendem Übergewicht (Obesitas Hypoventilationssyndrom),
    - Brustwand- und Wirbelsäulenerkrankungen (Kyphoskoliose)
    - Post Polio Syndrom, u.a.
  • mittels intermittierender nichtinvasiver Selbstbeatmung. Rooming in von Pflegenden ist möglich.
  • Diagnose und Therapie bei Husten- und Schluckstörungen (Schluckendoskopie, Zusammenarbeit mit den Logopädinnen der Neurologischen Klinik)
  • Einleitung apparativer Hustenhilfe (z. B. cough assist)
  • Überleitung von beatmeten Patienten in das außerklinische Umfeld
mehr lesen
ausblenden

Technische Ausstattung:

  • 6 Polysomnographische Messplätze
  • 5 ambulante Polygraphiesysteme
  • Pupillographische Tagesschläfrigkeitsmessung
  • Kapnographie
  • Bettseitige Spirometrie
  • Hustenstoßmessung
mehr lesen
ausblenden
Sprechstunde Schlaflabor

Termin nach Vereinbarung
Tel +49 8031 365 31 46

Mo - Fr 08.00 - 12.00 Uhr

Anmeldung von Kindern über die Pädiatrischen Tagesklinik
Tel +49 8031 365 34 93