Kinaesthetics in der Pflege- Grundkurs

<< zurück zur Suche
Veranstaltung Kinaesthetics in der Pflege- Grundkurs
Logo
Beschreibung Dieses Programm kommt überall da zur Anwendung, wo Menschen von Fachkräften betreut, gepflegt oder auch therapiert werden: In der Altenpflege, in der Gesundheits- und Krankenpflege in der stationären Pflege, in der professionellen häuslichen Pflege oder im Behindertenbereich.
Die Kursteilnehmer/- In lernt, Menschen bei Aktivitäten wie Essen, Aufsitzen, Aufstehen oder beim Bewegen im Bett so zu unterstützen, dass diese ihre Bewegungsmöglichkeiten so weit wie möglich ausschöpfen und ihre Bewegungskompetenz erhalten und erweitern können.
Indem die Fachperson den pflegebedürftigen Menschen nicht mehr wie eine Sache zu heben versucht, sondern ihn in seiner Bewegung unterstützt, nehmen überdies die arbeitsbedingten gesundheitlichen Risiken des Personals deutlich ab.
Das Programm bringt vor diesem Hintergrund einen doppelten Gewinn: Die Anwendung von „Kinaesthetics in der Pflege“ leistet einen wertvollen Beitrag zu einem humanen und respektvollen Umgang mit pflegebedürftigen Menschen wie auch zur Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten.
Inhalt Kennenlernen der grundlegenden Konzepte der Kinästhetik
Reflexion und deren Bedeutung für das Arbeitsfeld, um schonender, effektiver und mit mehr Freude zu arbeiten
Fähigkeit, Menschen einfacher zu bewegen und in ihrer Gesundheitsentwicklung zu unterstützen
Entwicklung persönlicher Bewegungs- und Handlungsfähigkeiten, um das Risiko von berufsbedingten
Verletzungen und Überlastungsschäden zu reduzieren
Dozent(en) Frau Prinzing
Beginn (Datum) 15.10.2018
Ende (Datum) 17.10.2018
Zielgruppen Gesundheits- und Krankenpfleger/-in
Pflegefachhelfer/-in
Fachpflegekräfte
Wohnbereichsleitungen
Hebamme / Entbindungspfleger
ambulante Pflegedienste
Wundexperte/-in
OTA
ATA
Altenpfleger/-in
Heilerziehungspfleger/-in
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in
Stations- und Abteilungsleitungen der Pflege, PKMS-Multiplikatoren der RoMed Kliniken
Anmeldefrist 07.08.2017
Sonstige Informationen Die Bereitschaft zu Partnerübungen wird vorausgesetzt. Bitte bequeme Kleidung mitbringen.
Jeder Teilnehmer erhält ein Arbeitsbuch, ein Zertifikat sowie die Registrierung beim Institut für Kinästhetik

Die Fortbildung besteht aus 3 zusammenhängenden Tagen, die nicht einzeln gebucht werden können!

Diese Fortbildung findet im Rahmen des Aufbauseminars Geriatrie statt.
Kosten 270 EUR zzgl. 30 EUR Registrierungsgebühr
Kostenbeitrag für Mitarbeiter der RoMed Kliniken: 30 EUR
Veranstaltungsort RoMed Klinikum Rosenheim
Veranstaltungsadresse Schönfeldstraße 30
83022
Rosenheim
Ihr Ansprechpartner Sekretariat IGS (Fr. Jennes/ Fr. Krenzi)
08031/365-3812
bildung@ro-med.de

Online anmelden