Führen in Zeiten andauernder Veränderung - Führung in einem herausforderndem Umfeld gestalten

<< zurück zur Suche
Veranstaltung Führen in Zeiten andauernder Veränderung - Führung in einem herausforderndem Umfeld gestalten
Beschreibung Führung und betriebliche Gesundheit

Statt im betrieblichen Gesundheitsmanagement den Schwerpunkt auf Maßnahmen zu legen, die sich auf die individuelle Gesundheitsförderung fokussieren, sind Multikomponentenprogramme weit Erfolg versprechender.

Zentral sind dabei Ansätze, die auf das gute und damit gesundheitsfördernde Betriebsklima zielen.

Gerade im Bereich der Stress- und Burnout-Prophylaxe gibt es die gesicherte Erkenntnis, dass soziale Unterstützung den besten Schutz darstellt. Wobei die Anerkennung durch Vorgesetzte als Puffer mehr Gewicht zu haben scheint, als die der Kollegen. Deshalb ist eine Stärkung und Weiterentwicklung der Führungskräfte eines Unternehmens ein wichtiger Beitrag für ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement.

Die RoMed Kliniken befinden sich - trotz guter Ausgangssituation gegenüber anderen Einrichtungen – in einer wettbewerbsorientierten Krankenhauslandschaft. So kommt es zusätzlich zum meist stark beanspruchenden „Normalbetrieb“ fortlaufend zu betrieblichen Veränderungen, die das wirtschaftliche Überleben und die Zukunft des Unternehmens sichern sollen.

Unsere Führungskräfte sind dabei in dreifacher Hinsicht gefordert:

- Sie gewährleisten die Qualität der medizinischen und pflegerischen Versorgung
- Sie sorgen für die erfolgreiche Umsetzung von Neuerungen
- Sie haben nachgewiesenermaßen eine Schlüsselfunktion für das Betriebsklima und die Mitarbeitergesundheit

Vor dem Hintergrund, dass bundesweit bei Klinikärzten und Pflegepersonal eine gesundheitliche kritische, weit überdurchschnittliche Belastung nachgewiesen wurde, möchte die Klinikführung und das BMG der RoMed Kliniken ihre Führungskräfte beim „guten“ Führen stärken.

Der Workshop gibt wichtige Impulse zum Führen in unsicheren Kontexten, zur Entwicklung von Mitarbeiterzufriedenheit und zur Verbesserung der eigenen Resilienz.
Inhalt - Macht in flachen Hierarchien
- Führungsrolle in dynamischen Kontexten
- Spannung zwischen Organisations-, Personal- und Selbstverantwortung
- Möglichkeiten und Grenzen der Interdisziplinarität
- Führen von oben und von unten
Dozent(en) Josef Riedlberger. M.A., Gruppenanalytischer Supervisor und Managementtrainer
Beginn (Datum) 20.06.2018
Beginn (Uhrzeit) 08:30
Ende (Datum) 20.06.2018
Ende (Uhrzeit) 16:00
Zielgruppen Führungskräfte
Chefärzte
Anmeldefrist 09.05.2018
Kosten kostenfrei
Veranstaltungsort RoMed Klinikum Rosenheim
Veranstaltungsadresse Schönfeldstraße 30
83022
Rosenheim
Ihr Ansprechpartner Sekretariat IGS (Fr. Jennes/ Fr. Krenzi)
08031/365-3812
bildung@ro-med.de

Online anmelden